Kostenloser Versand ab 25€

Mini Panettone

Miniaturversionen des klassischen italienischen Zuckerbrots, prall gefüllt mit in Rum getränkten Rosinen und festlichen Aromen - die perfekte Größe zum Verschenken!

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Mittel
ȑ
Zeit
250 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum

Zutaten

Portionen: 16
Ergibt:
Für die Rosinen
150 g dunkler Rum
80 g Rosinen

Für den Teig
150 g Wasser, lauwarm
7 g Trockenhefe
500 g Mehl
100 g Kristallzucker
10 g Vanillezucker
3  Eier, geschlagen
100 g kandierte Zitrusschalen
1  Zitrone, Schale, gerieben
1  Orange, Schale, gerieben
1.5 TL feines Meersalz
100 g Butter, gewürfelte, weiche

Zur Dekoration
1  Eier, geschlagen
  Puderzucker, nach Bedarf


Anweisungen

SCHRITT 1/4

Rum und Rosinen in die Rührschüssel geben.
10 Minuten kochen, Stufe 6, Geschwindigkeit aus.
In eine mittelgroße Schüssel geben und beiseite stellen.

SCHRITT 2/4

Die Rührschüssel reinigen und den Knethaken am Rührarm montieren.
Wasser, Hefe, Mehl, Kristallzucker, Vanillezucker, 3 Eier, Zitronenschale, Orangenschale und Salz in die Rührschüssel geben und den Spritzschutz einsetzen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Nach und nach Butter hinzufügen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Den Inhalt der mittleren Schüssel hinzufügen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Den Spritzschutz und den Knethaken entfernen.
Teig 1 Stunde gehen lassen bei Heizstufe 2, Geschwindigkeit aus.
(Tipp: die Voreinstellung "Teig gehen lassen" nutzen, falls zutreffend).

SCHRITT 3/4

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 16 gleich große Stücke teilen.
Die Ränder vorsichtig in die Mitte jedes Teigstücks ziehen und zu Kugeln formen.
Mit einem Geschirrtuch abdecken.
10 Minuten ruhen lassen.
Den geformten Teig in die einzelnen Panettone Förmchen geben.
2 Stunden lang gehen lassen, bis sich die Größe des Teiges verdoppelt hat.

SCHRITT 4/4

Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
16 Minuten bei 200ºC backen, bis sie beim Klopfen hohl klingen.
(Tipp: Bei Bedarf ein paar Minuten länger backen).
Die Panettone aus dem Ofen nehmen und die Spieße durch den Boden der Panettones stechen.
Mit der Oberseite nach unten zum Abkühlen aufhängen, damit der Teig nicht zusammenfällt.
Jedes Panettone mit Puderzucker bestäuben.


Servieren oder verschenken


Wir haben Mini-Panettone-Förmchen mit einer Höhe von 7 cm und einem Durchmesser von 5 cm verwendet.

Mini Panettone

Miniaturversionen des klassischen italienischen Zuckerbrots, prall gefüllt mit in Rum getränkten Rosinen und festlichen Aromen - die perfekte Größe zum Verschenken!

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Mittel
ȑ
Zeit
250 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum
Portionen:16
Ergibt:

Zutaten

Für die Rosinen
150 g dunkler Rum
80 g Rosinen

Für den Teig
150 g Wasser, lauwarm
7 g Trockenhefe
500 g Mehl
100 g Kristallzucker
10 g Vanillezucker
3  Eier, geschlagen
100 g kandierte Zitrusschalen
1  Zitrone, Schale, gerieben
1  Orange, Schale, gerieben
1.5 TL feines Meersalz
100 g Butter, gewürfelte, weiche

Zur Dekoration
1  Eier, geschlagen
  Puderzucker, nach Bedarf

Anweisungen

SCHRITT 1/4

Rum und Rosinen in die Rührschüssel geben.
10 Minuten kochen, Stufe 6, Geschwindigkeit aus.
In eine mittelgroße Schüssel geben und beiseite stellen.

SCHRITT 2/4

Die Rührschüssel reinigen und den Knethaken am Rührarm montieren.
Wasser, Hefe, Mehl, Kristallzucker, Vanillezucker, 3 Eier, Zitronenschale, Orangenschale und Salz in die Rührschüssel geben und den Spritzschutz einsetzen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Nach und nach Butter hinzufügen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Den Inhalt der mittleren Schüssel hinzufügen.
5 Minuten lang bei Geschwindigkeitsstufe 2 kneten.
Den Spritzschutz und den Knethaken entfernen.
Teig 1 Stunde gehen lassen bei Heizstufe 2, Geschwindigkeit aus.
(Tipp: die Voreinstellung "Teig gehen lassen" nutzen, falls zutreffend).

SCHRITT 3/4

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und in 16 gleich große Stücke teilen.
Die Ränder vorsichtig in die Mitte jedes Teigstücks ziehen und zu Kugeln formen.
Mit einem Geschirrtuch abdecken.
10 Minuten ruhen lassen.
Den geformten Teig in die einzelnen Panettone Förmchen geben.
2 Stunden lang gehen lassen, bis sich die Größe des Teiges verdoppelt hat.

SCHRITT 4/4

Den Backofen auf 200ºC vorheizen.
16 Minuten bei 200ºC backen, bis sie beim Klopfen hohl klingen.
(Tipp: Bei Bedarf ein paar Minuten länger backen).
Die Panettone aus dem Ofen nehmen und die Spieße durch den Boden der Panettones stechen.
Mit der Oberseite nach unten zum Abkühlen aufhängen, damit der Teig nicht zusammenfällt.
Jedes Panettone mit Puderzucker bestäuben.


Servieren oder verschenken

Anmerkungen