Kostenloser Versand ab 25€
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Blätterteigtaschen mit Käse, Speck und Tomate

Blätterteigtaschen mit Käse, Speck und Tomate

Diese leckeren Snacks aus Blätterteig mit einer Füllung aus Käse, Speck und Tomaten sind ideal für ein Mittagessen oder Picknick.

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Mittel
ȑ
Zeit
90 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum

Dieses Rezept wird zubereitet mit:

Produkt MultiPro OneTouch Kompakt-Küchenmaschine und Standmixer FDM73.850SS MultiPro OneTouch Kompakt-Küchenmaschine und Standmixer FDM73.850SS

Zutaten

Portionen: 6
Ergibt: 6
Für den Blätterteig
160 g ungesalzene Butter, für 15 Minuten im Gefrierfach gekühlt, gewürfelt
200 g Mehl
1 TL Meersalz
90 g Wasser, kalt

Für die Tomatensoße
100 g Salattomaten, halbiert
65 g sonnengetrocknete Tomaten, abgetropft
100 g geröstete rote Paprikaschoten, abgetropft
20 g Olivenöl
½  Knoblauchzehe
4  frische Basilikumblätter
1 TL getrockneter Oregano
0.5 TL Chiliflocken, optional
  Salz, nach Geschmack

Für die Füllung
6  geräucherte Speckscheiben
80 g Cheddarkäse, gerieben
50 g Mozzarella, gerieben
  Kirschtomaten, halbiert, nach Bedarf
1  Ei
1 EL Wasser

Zum Garnieren
2 TL gemischte getrocknete Kräuter, optional


Anweisungen

SCHRITT 1/4

Zubereitung des Teigs
Die Messerklinge einsetzen.
Butter, Mehl und Salz in die Rührschüssel geben.
Die Voreinstellung „Rühren“ wählen.
Tipp: Die Voreinstellung stoppen, sobald der Teig vermengt ist.
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.
Zu einem Rechteck ausrollen.
Das untere Drittel nach oben in die Mitte falten.
Dann das obere Drittel darüber falten.
Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln.
30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

SCHRITT 2/4

Zubereitung der Tomatensoße
Die Rührschüssel reinigen und die Messerklinge einsetzen.
Salattomaten, sonnengetrocknete Tomaten, geröstete rote Paprikaschoten, Olivenöl, Knoblauch, Basilikum, Oregano, Chili und Salz hinzufügen.
Die Voreinstellung „Pürieren“ wählen.
Die Tomatensoße in eine saubere Schüssel geben und beiseitestellen.

SCHRITT 3/4

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
Die Speckscheiben auf ein Backblech legen.
5 Minuten bei 190 ºC backen.
Aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen.
Tipp: Den Ofen eingeschaltet lassen.

SCHRITT 4/4

Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den gekühlten Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen.
Mit einem Nudelholz zu einem Rechteck von 30 cm x 20 cm ausrollen.
In sechs gleich große Quadrate schneiden. 
2 bis 3 TL der Tomatensoße auf jedem Quadrat verteilen.
Die Speckscheiben diagonal über jedes Teigquadrat legen.
Mit einem Teil des geriebenen Käses bestreuen.
Ei und Wasser in eine Schüssel geben und leicht verquirlen.
Zwei Drittel der freiliegenden Ecken des Teigs mit etwas Eimasse bestreichen.
Dann den Teig um die Speck-Käse-Füllung falten und leicht andrücken, um ihn zu verbinden.
Das geformte Gebäck auf die Backbleche legen.
Mit halbierten Kirschtomaten belegen.
Anschließend mit der restlichen Eimasse bestreichen und mit getrockneten Kräutern bestreuen.
15 bis 20 Minuten bei 190 ºC goldbraun backen..

 

Zum Servieren
Heiß oder kalt servieren.

 

Alternativen:
Salattomaten können durch Kirschtomaten ersetzt werden.
Gemischte getrocknete Kräuter können durch Paprikapulver ersetzt werden.


Die Taschen können in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Blätterteigtaschen mit Käse, Speck und Tomate

Blätterteigtaschen mit Käse, Speck und Tomate

Diese leckeren Snacks aus Blätterteig mit einer Füllung aus Käse, Speck und Tomaten sind ideal für ein Mittagessen oder Picknick.

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Mittel
ȑ
Zeit
90 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum
Portionen:6
Ergibt:6

Zutaten

Für den Blätterteig
160 g ungesalzene Butter, für 15 Minuten im Gefrierfach gekühlt, gewürfelt
200 g Mehl
1 TL Meersalz
90 g Wasser, kalt

Für die Tomatensoße
100 g Salattomaten, halbiert
65 g sonnengetrocknete Tomaten, abgetropft
100 g geröstete rote Paprikaschoten, abgetropft
20 g Olivenöl
½  Knoblauchzehe
4  frische Basilikumblätter
1 TL getrockneter Oregano
0.5 TL Chiliflocken, optional
  Salz, nach Geschmack

Für die Füllung
6  geräucherte Speckscheiben
80 g Cheddarkäse, gerieben
50 g Mozzarella, gerieben
  Kirschtomaten, halbiert, nach Bedarf
1  Ei
1 EL Wasser

Zum Garnieren
2 TL gemischte getrocknete Kräuter, optional

Dieses Rezept wird zubereitet mit: lorem ipsum FDM73.850SS
FDM73.850SS

Anweisungen

SCHRITT 1/4

Zubereitung des Teigs
Die Messerklinge einsetzen.
Butter, Mehl und Salz in die Rührschüssel geben.
Die Voreinstellung „Rühren“ wählen.
Tipp: Die Voreinstellung stoppen, sobald der Teig vermengt ist.
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben.
Zu einem Rechteck ausrollen.
Das untere Drittel nach oben in die Mitte falten.
Dann das obere Drittel darüber falten.
Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln.
30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

SCHRITT 2/4

Zubereitung der Tomatensoße
Die Rührschüssel reinigen und die Messerklinge einsetzen.
Salattomaten, sonnengetrocknete Tomaten, geröstete rote Paprikaschoten, Olivenöl, Knoblauch, Basilikum, Oregano, Chili und Salz hinzufügen.
Die Voreinstellung „Pürieren“ wählen.
Die Tomatensoße in eine saubere Schüssel geben und beiseitestellen.

SCHRITT 3/4

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
Die Speckscheiben auf ein Backblech legen.
5 Minuten bei 190 ºC backen.
Aus dem Ofen nehmen und beiseitestellen.
Tipp: Den Ofen eingeschaltet lassen.

SCHRITT 4/4

Backbleche mit Backpapier auslegen.
Den gekühlten Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen.
Mit einem Nudelholz zu einem Rechteck von 30 cm x 20 cm ausrollen.
In sechs gleich große Quadrate schneiden. 
2 bis 3 TL der Tomatensoße auf jedem Quadrat verteilen.
Die Speckscheiben diagonal über jedes Teigquadrat legen.
Mit einem Teil des geriebenen Käses bestreuen.
Ei und Wasser in eine Schüssel geben und leicht verquirlen.
Zwei Drittel der freiliegenden Ecken des Teigs mit etwas Eimasse bestreichen.
Dann den Teig um die Speck-Käse-Füllung falten und leicht andrücken, um ihn zu verbinden.
Das geformte Gebäck auf die Backbleche legen.
Mit halbierten Kirschtomaten belegen.
Anschließend mit der restlichen Eimasse bestreichen und mit getrockneten Kräutern bestreuen.
15 bis 20 Minuten bei 190 ºC goldbraun backen..

 

Zum Servieren
Heiß oder kalt servieren.

 

Alternativen:
Salattomaten können durch Kirschtomaten ersetzt werden.
Gemischte getrocknete Kräuter können durch Paprikapulver ersetzt werden.

Anmerkungen