Kostenloser Versand für Bestellungen über 25 € Kostenlose Rücksendung
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Veganer Apfelkuchen

Veganer Apfelkuchen

Ein weicher, saftiger veganer Kuchen, der sich hervorragend zur Verwertung von übriggebliebenen Äpfeln eignet. Probiere ihn mit einem einfachen Guss aus Puderzucker, Wasser und Zitronenschale.

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Einfach
ȑ
Zeit
85 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum

Dieses Rezept wird zubereitet mit:

Produkt MultiPro OneTouch Kompakt-Küchenmaschine FDM73.480SS MultiPro OneTouch Kompakt-Küchenmaschine FDM73.480SS

Zutaten

Portionen: 8
Ergibt: 1

300 g Hafermilch
1 Tbsp Zitronensaft
150 g Aufstrich ohne Milchprodukte, geschmolzen
350 g Mehl
1 EL Backpulver
100 g Zucker
100 g dunkelbrauner Zucker
1 TL Mandelextrakt
300 g Äpfel, geschält, entkernt, in 2 cm große Würfel geschnitten
2 EL Mehl


Anweisungen

SCHRITT 1/3

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Eine Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.
Hafermilch und Zitronensaft in einen Behälter geben und vermengen.
Für 5 Minuten ruhen lassen.

SCHRITT 2/3

Die Messerklinge einsetzen.
Milchmischung, Mehl, Backpulver, Zucker, braunen Zucker und Mandelextrakt in die Rührschüssel geben.
Die Voreinstellung „Rühren“ wählen.

SCHRITT 3/3

Äpfel in eine saubere Schüssel geben.
Dann das Mehl hinzufügen. 
Mit einem Spatel vermengen, bis die Äpfel mit Mehl bedeckt sind.
Dann den Teig aus der Rührschüssel hinzufügen.
Mit einem Spatel alles miteinander vermengen.
Die Masse in die Form füllen und mit einem Spatel glattstreichen.
Für 1 Stunde und 15 Minuten bei 180 ºC backen.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

 

Servieren.

 

Alternativen
Hafermilch kann durch Soja- oder Mandelmilch ersetzt werden.
Mandelextrakt kann durch Vanilleextrakt ersetzt werden.
Äpfel können durch Birnen ersetzt werden.


Dieser Kuchen hält sich in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage.
  1. Zurück zur Startseite
  2. Rezepte
  3. Veganer Apfelkuchen

Veganer Apfelkuchen

Ein weicher, saftiger veganer Kuchen, der sich hervorragend zur Verwertung von übriggebliebenen Äpfeln eignet. Probiere ihn mit einem einfachen Guss aus Puderzucker, Wasser und Zitronenschale.

Ȑ
Schwierigkeitsgrad
Einfach
ȑ
Zeit
85 Minuten
&
Verfasser
Kenwood
lorem ipsum
Portionen:8
Ergibt:1

Zutaten


300 g Hafermilch
1 Tbsp Zitronensaft
150 g Aufstrich ohne Milchprodukte, geschmolzen
350 g Mehl
1 EL Backpulver
100 g Zucker
100 g dunkelbrauner Zucker
1 TL Mandelextrakt
300 g Äpfel, geschält, entkernt, in 2 cm große Würfel geschnitten
2 EL Mehl

Dieses Rezept wird zubereitet mit: lorem ipsum FDM73.480SS
FDM73.480SS
lorem ipsum FDM73.850SS
FDM73.850SS

Anweisungen

SCHRITT 1/3

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Eine Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.
Hafermilch und Zitronensaft in einen Behälter geben und vermengen.
Für 5 Minuten ruhen lassen.

SCHRITT 2/3

Die Messerklinge einsetzen.
Milchmischung, Mehl, Backpulver, Zucker, braunen Zucker und Mandelextrakt in die Rührschüssel geben.
Die Voreinstellung „Rühren“ wählen.

SCHRITT 3/3

Äpfel in eine saubere Schüssel geben.
Dann das Mehl hinzufügen. 
Mit einem Spatel vermengen, bis die Äpfel mit Mehl bedeckt sind.
Dann den Teig aus der Rührschüssel hinzufügen.
Mit einem Spatel alles miteinander vermengen.
Die Masse in die Form füllen und mit einem Spatel glattstreichen.
Für 1 Stunde und 15 Minuten bei 180 ºC backen.
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

 

Servieren.

 

Alternativen
Hafermilch kann durch Soja- oder Mandelmilch ersetzt werden.
Mandelextrakt kann durch Vanilleextrakt ersetzt werden.
Äpfel können durch Birnen ersetzt werden.

Anmerkungen