Überbackenes Ratatouille

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: bis zu 6 Personen

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250ml Milch
  • 250g Tomatensauce 
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 Chiliflocken
  • 2 Zehen Knoblauch, zerdrückt
  • 1 Grüne Zucchini
  • 1 Gelbe Zucchini (wenn keine gelbe erhältlich ist, können auch zwei grüne verarbeitet werden) 
  • 1 Aubergine 
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel 
  • 16 Scheiben Salami
  • 3 EL fein geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Hand voll Basilikumblätter

Die 7 enthaltenen Edelstahl-Arbeitsscheiben raspeln Gemüse und schneiden aus Kartoffeln Pommes frites.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Dann das Mehl zugeben und zu einer Paste rühren. 3 bis 4 Minuten kochen, umrühren und dann langsam die Milch dazugeben, bis eine glatte Béchamelsauce entsteht. Diese Sauce in eine ofenfeste Auflaufform geben.

Olivenöl, Knoblauch und Chiliflocken in eine Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Umrühren und kochen, während die Pfanne heiß wird. Bevor der Knoblauch braun wird, die Tomatensauce und 100 ml Wasser dazugeben. Etwas einkochen lassen, bis die Sauce dunkler wird. Über die Béchamelsauce in der Auflaufform geben. Auflaufform zur Seite stellen.

Das Schnitzelwerk mit der mittleren Arbeitsscheibe an den Hochgeschwindigkeits-Anschluss der Küchenmaschine anbringen. Das Gemüse in Scheiben schneiden und farblich getrennt voneinander aufbewahren.

Dann die Gemüsescheiben bunt aufeinanderstapeln. Die Gemüsestapel waagerecht in die Auflaufform legen. Zwischen und um die Stapel sowie in die LÜcken jeweils eine Scheibe Salami legen.

Mit Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im vorgeheizten Ofen 30 bis 40 Minuten backen, bis das Gemüse zart und angebräunt ist und die Sauce Blasen wirft. Mit Basilikumblättern bestreuen und servieren.

Kommentar senden

Bewertung

Ähnliche Rezepte