• 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 2 Personen

Zutaten

  • 4 ELSojasauce
  • 3 EL Hoisin-Sauce
  • Saft 1 Limette
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 200g Tofu, in 1,5cm Würfel geschnitten
  • 200g brauner Reis
  • 180g Ananas, in 1cm Würfel geschnitten
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • ½ Gurke
  • 1 große Karotte
  • 2-3 Radieschen 
  • 100g Edamame, geschält
  • 1 EL Sesam
  • handvoll Koriander, Blätter gepflückt
  • 1 Limette, halbiert

Zubereitung:

1. Sojasauce, Hoisin-Sauce, Limettensaft und geriebenen Ingwer in einer mittelgroßen Schüssel vermischen und den gewürfelten Tofu unter Rühren zugeben. Für 25 Minuten marinieren.

2. Den Reis in reichlich kochendem Wasser nach Packungsanweisung garen, abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen.

3.Die Gurke mit dem Gemüseschnellschneider in grobe Scheiben schneiden. Mit der dünnen Schneidscheibe des Gemüseschnellschneiders die Radieschen schneiden. Nun mit der feinen Raspelscheibe die Karotte raspeln.

4. Den gekühlten Reis auf die 2 Schüssel mittig verteilen, eine Handvoll Gemüse und Ananas jeweils getrennt um den Rand auf den Reis legen. Den marinierten Tofu in die Mitte der Schüssel geben, mit viel Sauce und Sesam bestreuen. Mit etwas Koriander und einer Limettenhälfte servieren.

Kommentar schreiben

Sternbewertung