• 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Personen: für bis zu 8 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 300 ml Schlagobers
  • 300 g griechisches Joghurt
  • 300 g gefrorene Brombeeren
  • 150 g Honig
  • ½ Zitrone, gepresst
  • 100 g frische Brombeeren
  • Minzblätter zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Brombeeren mit dem Honig in einen Topf geben und bei schwacher Hitze auf den Herd stellen. Die Brombeeren weich werden lassen, bis sie mit dem Honig eine marmeladeartige Konsistenz bekommen. Mit einem Holzlöffel zerdrücken. Vom Herd nehmen und den Zitronensaft dazugeben. Die Brombeermischung durch ein Sieb in eine saubere Schüssel sieben, dabei so viel wie möglich vom Fruchtfleisch durchdrücken, aber aufpassen dass die Kerne im Sieb bleiben. Die Kerne können entsorgt werden, die Schüssel wird zum Abkühlen beiseite gestellt.
  2. Den Ballonschneebesen in die Küchenmaschine einspannen. Schlagobers in die Rührschüssel geben und auf Geschwindigkeitsstufe 3 für etwa 3 Minuten aufschlagen, bzw. bis das Schlagobers etwas eingedickt ist. Vorsicht, dass das Obers nicht zu steif geschlagen wird! 
  3. Das Joghurt dazugeben und mit niedrigster Geschwindigkeit vermischen.
  4. Die abgekühlten, gesiebten Brombeeren vorsichtig unterheben; keine Sorge wenn die Farbe nicht homogen ist, sondern weiße Stellen bleiben. Das lässt sich mit der Unterhebe-Funktion bzw. falls vorhanden, dem Rührelement zum Unterheben, ändern. 
  5. Die Mischung auf 8 Gläser verteilen, mit frischen Brombeeren und kleinen Minzblättern dekorieren und vor dem Servieren 2 Stunden lang kalt stellen. 

Kommentar schreiben

Sternbewertung