• 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 10 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 115g weiche Butter
  • 115g extrafeiner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Mandelextrakt
  • 1 EL Zitronensaft 
  • 150g Naturjoghurt
  • 225g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 50g gehackte Walnüsse
  • 3 EL Himbeeren, püriert
  • 1 EL Rohrzucker
  • 75g Walnüsse, in Hälften

Durch die perfekte Abdeckung der Schüsselinnenseite werden alle Zutaten in der Schüssel gleichmäßig erfasst und verarbeitet.

Zubereitung:

1.Den Ofen auf 180°C vorheizen.

2. Butter und extrafeinen Zucker in die Rührschüssel geben.

3. Den K-Haken anbringen und die Geschwindigkeitsstufe 2 einstellen. Die Zutaten 5 Minuten zu einer hellen, lockerleichten Masse schlagen.

4. Nach und nach die Eier, dann Mandelextrakt, Zitronensaft und Joghurt gut untermischen.

5. Mehl, Salz, Backpulver und gehackte Walnüsse bei geringster Geschwindigkeit hinzugeben.

6. Die Hälfte des Kuchenteigs in eine gefettete, mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (23 cm Durchmesser) geben. Mit einem Löffel das Himbeerpüree darauf verteilen und den restlichen Teig darübergeben.

7. Mit Rohrzucker bestreuen und mit Walnusshälften garnieren.

8. Kuchen im Backrohr für 30-40 Minuten backen, bis er etwas aufgeht. 5 Minuten in der form lassen und dann auf ein Rost stürzen. 

9. Schmeckt am besten mit einer heißen Tasse Kaffee.

Kommentar schreiben

Sternbewertung