• 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Für den Salat:

  • 200g Zuckermais, tiefgefroren
  • 200g Fisolen
  • 1 rote Paprika, entkernt
  • 1 gelbe Paprika, entkernt
  • 1 rote Zwiebel, geschält
  • 1 Salatgurke

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Salz 
  • 1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 kleiner Bund Koriander, fein gehackt

benötigtes Zubehör: Würfelschneider

Schneid- und Arbeitsscheibe aus Edelstahl für 10 x 10 mm große Würfel.

Zubereitung:

1. Fisolen und Mais in kochendem, gesalzenem Wasser 2 Minuten blanchieren. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken. Abgießen und in einer großen Schüssel zur Seite stellen.

2. Das Gemüse grob zerkleinern, damit es in das Einfüllrohr des Würfelschneiders passt.

3. Den Würfelschneider an den Niedriganzahl-Anschluss der Küchenmaschine anbringen. Die Geschwindigkeitsstufe 3 einstellen. Eine Schüssel unter den Auswurf stellen, um die Gemüsewürfel aufzufangen.

4. Das vorbereitete Gemüse in das Einfüllrohr geben und zerkleinern. Die fertigen Gemüsewürfel in die Schüssel mit Bohnen und dem Mais geben.

5. Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen und zum Gemüse geben. Das Gemüse im Dressing schwenken, bis alles gut vermischt ist.

6. Vor dem Servieren 10 Minuten ziehen lassen, damit sich das Aroma entfalten kann.

Kommentar schreiben

Sternbewertung