Lasagne mit Auberginen und Tomaten

Lasagne mit Auberginen und Tomaten

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • 0 of 5

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

ZUTATEN Nudelteig  

  • 200 g Mehl
  • 2 EL Wasser
  • 2 Bio Eier

 

ZUTATEN Lasagne Wird im Video nicht angezeigt

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Aubergine
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 2 EL Butterschmalz
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • Salz & frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1 Bund Oregano
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g geriebener Gouda

ZUTATEN Bechamelsauce

  • Zutaten
  • 40 g Butter
  • 40 g Weizenmehl
  • 500 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 g Muskatnuss, gerieben

 

ZUBEREITUNG Nudelteig

  • Geben Sie die Zutaten in die Rührschüssel und kneten Sie diese mit dem Knethaken zu einem glatten Teig.
  •  Im Anschluss den Teig in ein Tuch einwickeln und für ca. 30 (Im Video 20 min) Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Setzen Sie die Pastawalze an die Maschine und lassen Sie den Teig mehrmals durch die Walze, bis Sie die gewünschte dicke Ihrer Lasagneplatte haben.
  • Reichlich Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Die Blätter darin etwa 1 Minuten vorkochen. Am besten Portionsweise kochen und mit einer Schaumkelle ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht aneinander kleben.

 

ZUBEREITUNG Lasagne

1.  Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen, abspülen und fein würfeln. 1 EL Butterschmalz in der Rührschüssel erhitzen, das vorbereitete Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen und beiseitestellen.

1.  Restliches Butterschmalz in die Rührschüssel geben. Hackfleisch hineingeben und bei starker Hitze braun braten. Dabei das Hackfleisch mit dem Koch-Rührelement laufen lassen, damit es krümelig wird. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.  Tomatenmark unterrühren und weitere 2 Minuten braten. Rotwein dazugießen, etwa 5 Minuten bei starker Hitze kochen.

3.  In der Zwischenzeit die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten.

4.  Gebratenes Gemüse und Lorbeer unterrühren. Zum Schluss die gehackten Tomaten dazugeben und alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis viel Flüssigkeit verdampft ist.

5.  Den Oregano abspülen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

ZUBEREITUNG Béchamelsauce

  1. Wählen Sie „PROGRAMME“ aus und bestätigen Sie.
  2. Wählen Sie „HERZHAFT“ aus und bestätigen Sie.
  3. Wählen Sie „SAUCE“ aus und bestätigen Sie.
  4. Wählen Sie „BECHAMEL“ aus und bestätigen Sie.
  5. Um das Gericht zuzubereiten, folgen Sie den Zubereitungsschritten,

die auf dem Display angezeigt werden.

Das Gericht nach der Zubereitung abschmecken, auf Tellern anrichten

und servieren.

Für eine cremigere Konsistenz das Flexi-Rührelement oder den Profi-

Ballonschneebesen verwenden.

Die Nutzung der Warmhaltefunktion ist optional.

 

ZUBEREITUNG Lasagne

1.  Den Boden einer rechteckigen ofenfesten Form mit 3 EL Béchamelsauce bestreichen.

1.  Die Form je nach Größe mit 3-4 Nudelplatten auslegen.

2.  Darauf eine etwa 1 cm dicke Schicht Bolognese gleichmäßig verstreichen. Dann die Auberginen Scheiben setzen.

3.  Einige Esslöffel Béchamelsauce auf der Bolognese verteilen. Danach wieder Lasagneblätter darauflegen und so weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.

4.  Zum Schluss mit einer Schicht Nudelplatten und Béchamelsoße abschließen, dabei sollten die Lasagneblätter gut mit Sauce bedeckt sein.

5.  Mit dem restlichen Parmesan-Käse bestreuen.

6.  Die Auflaufform auf die untere Schiene des Backofens schieben und die Temperatur auf 180°C, 20-30 Minuten backen.

Tip:

Lasagne vorm Anschneiden etwa 10 Minuten ruhen lassen, dann ist sie leichter zu portionieren.

 

Kommentar abgeben

Sterne Bewertung
  • Cooking Chef Rezepte

    Meine ersten Rezepte

    Diese Auswahl an verschiedensten Rezepten wird Ihnen einen Überblick über die Vielseitigkeit der Kenwood Cooking Chef geben - mit Hilfe der zahlreichen Zubehörteile und der integrierten Kochfunktion lassen sich tolle Gerichte zaubern.

    Meine ersten Rezepte

  • Kenwood Kochschulen

    Kenwood Kochschulen

    Hier finden Sie eine Übersicht der Kenwood Kooperationskochschulen, in denen Sie u.a. unsere innovative Küchenmaschine Cooking Chef live erleben können.

    Viel Spaß beim Kochen!

    Kenwood Kochschulen

  • Triblade Stabmixer

    Triblade Stabmixer

    Kompakt, schnell und praktisch. Mixen, Pürieren und Zerkleinern Sie extrem schnell und effizient Ihre Gerichte auf Knopfdruck.

    Stabmixer anschauen

  • Kenwood Club

    Kenwood Club

    Werden Sie Mitglied im exklusiven Kenwood Club und sichern Sie sich weitere leckere Rezepte für Ihre Kenwood Produkte und profitieren von exklusiven Vorteilen.

    Kenwood Club