Sommerlicher Nudelsalat

  • Schwierigkeitsgrad: Einfach
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Für 4-6 Portionen

200 g Weizenmehl

200 g Hartweizengrieß

1 Prise Salz

3 Eier

8-12 grüne Spargelstangen

250 g reife Kirschtomaten

200 g Fetakäse

1 Bund Rucola

50 g Walnusskerne

1 rote Zwiebel

insg. 4-6 EL Olivenöl

2 EL weißer Balsamicoessig

50 ml Gemüsebrühe

1 TL Senf

2-3 EL Walnussöl

1-2 EL Quittengelee

150 g Oliven

Salz, Pfeffer

Für die Nudeln, Mehl, Grieß und Salz in die Rührschüssel geben und den K-Haken anbringen. Bei Geschwindigkeitsstufe 1 einzeln die Eier hinzufügen. Der Teig sollte bröselig, aber gleichzeitig feucht aussehen. Wenn die Mischung zu trocken ist, geben Sie einfach etwas Wasser dazu.

Den Pasta-fresca-Aufsatz mit der Matrize für Maccheroni Lisci am Niedrigdrehzahl-Anschluss anbringen. Bei Geschwindigkeitsstufe 2 den Teig in kleinen Portionen in den Nudelaufsatz geben und die Nudeln in der gewünschten Länge abschneiden. Vor dem Hinzufügen des weiteren Teiges immer überprüfen, dass der Nudelaufsatz nicht überfüllt ist. Makkaroni auf einem mit Mehl bestäubten Blech mindestens 30 Minuten trocknen lassen.

Inzwischen Spargel putzen und in schräge ca. 3 cm lange Stücke schneiden und die Tomaten halbieren. Fetakäse zerbröckeln, Rucola putzen und Walnüsse hacken. Für das Dressing Zwiebel schälen und würfeln. 2 EL vom Olivenöl in die gesäuberte Rührschüssel geben und das Flexi-Rührelement anbringen. Temperatur auf 120 °C stellen und die Zwiebeln im heißen Öl 1-2 Minuten bei Intervallstufe 2 anschwitzen. Mit Essig ablöschen und die Brühe dazu gießen. Temperatur abstellen und Senf, restliches Olivenöl, Walnussöl sowie das Quitten-gelee unterrühren. Dressing zusammen mit Oliven, Fetakäse, Rucola und Walnüssen in eine große Salatschüssel umfüllen.

Wasser mit 1-2 EL Salz bis zur maximalen Markierung in die Rührschüssel füllen und bei 120 °C zum Kochen bringen. Pasta mit dem Spargel in das kochende Wasser geben und darin in ca. 5-6 Minuten bissfest garen. Anschließend abschütten, kalt abschrecken und zu den restlichen Zutaten in die Salatschüssel geben. Alles locker miteinander vermischen und abschließend mit Meersalz und Pfeffer würzig abschmecken. 

Kommentar abgeben

Sterne Bewertung
  • Cooking Chef Rezepte

    Meine ersten Rezepte

    Diese Auswahl an verschiedensten Rezepten wird Ihnen einen Überblick über die Vielseitigkeit der Kenwood Cooking Chef geben - mit Hilfe der zahlreichen Zubehörteile und der integrierten Kochfunktion lassen sich tolle Gerichte zaubern.

    Meine ersten Rezepte

  • Kenwood Kochschulen

    Kenwood Kochschulen

    Hier finden Sie eine Übersicht der Kenwood Kooperationskochschulen, in denen Sie u.a. unsere innovative Küchenmaschine Cooking Chef live erleben können.

    Viel Spaß beim Kochen!

    Kenwood Kochschulen

  • Triblade Stabmixer

    Triblade Stabmixer

    Kompakt, schnell und praktisch. Mixen, Pürieren und Zerkleinern Sie extrem schnell und effizient Ihre Gerichte auf Knopfdruck.

    Stabmixer anschauen

  • Kenwood Club

    Kenwood Club

    Werden Sie Mitglied im exklusiven Kenwood Club und sichern Sie sich weitere leckere Rezepte für Ihre Kenwood Produkte und profitieren von exklusiven Vorteilen.

    Kenwood Club