Frequently Asked Questions

FAQs Wasserkocher

Zurück zu FAQ's

Beliebte FAQ's

  • Ist es normal, dass es beim Schaltknopf Dampf-Emissionen gibt?

    Ein kleiner Dampfaustritt ist bei vielen Wasserkochern normal. Sollten diese Dampf-Emissionen sehr stark sein, kontaktieren Sie bitte den Kenwood Kundendienst.

  • In meinem Wasserkocher hat sich etwas wie eine Rost-Ablagerung gebildet.

    Dabei handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Kalkablagerung. In gewissen Regionen kann sich Kalk wie eine braune Ablagerung darstellen. Durch eine Entkalkung des Geräts sollte sich die braune Ablagerung entfernen lassen. Verwenden Sie filtriertes Wasser, um Kalkrückstände zu reduzieren.

  • Wie lange dauert die Garantie für meinen Kenwood Wasserkocher?

    Auf alle Kenwood Geräte erhalten Sie 2 Jahre Garantie.

  • Wieso hat das gekochte Wasser einen komischen Geschmack?

    Bitte gehen Sie sicher, dass Sie vor Erstgebrauch drei Mal die maximale Menge an Wasser eingefüllt und aufgekocht haben bevor Sie es trinken. Wenn sich danach der Geschmack nicht verändert hat, kontaktieren Sie den Kenwood Kundendienst.

  • Was ist die minimale und die maximale Wassermenge die ich kochen kann?

    Die minimale und maximale Wassermenge ist beim Sichtfenster des Wasserkochers angegeben. Um dem Wasserkocher nicht zu schädigenden, kochen Sie nicht weniger oder mehr als die angegebenen Mengen.

  • Wie hoch ist die durchschnittliche Lebensdauer eines Wasserkochers?

    Normalerweise 5 Jahre

  • Was ist ein Feinfilter?

    Der Feinfilter befindet sich hinter dem Ausguss und verhindert, dass Kalkablagerungen ins Getränk fliessen. So ist Ihr Getränk reiner und von besserer Qualität.

  • Was ist eine verdeckte Heizung?

    Das Heizelement ist nicht sichtbar.

  • Was kann ich in meinem Wasserkocher kochen?

    Sie können ausschliesslich WASSER im Wasserkocher kochen.

  • Wie oft muss ich meinen Wasserkocher entkalken?

    In Gegenden mit hartem Wasser muss alle paar Monate entkalkt werden, ansonsten dann wenn die Elemente stark verkalkt sind. Verkalkte Elemente verkürzen die Lebensdauer Ihres Produktes.

  • Wie reinige ich meinen Wasserkocher?

    Vor jeder Reinigung Wasserkocher ausschalten, Stecker ziehen und das Gerät abkühlen lassen. Den Wasserkocher mit einem feuchten Tuch abwischen und anschliessend trocken reiben. Verwenden Sie keine Scheuermittel, da diese die Metall- und Kunststoffoberflächen beschädigen. Auch wenn Ihr Wasserkocher mit einem Filter ausgerüstet ist, müssen Sie das Innere des Wasserkochers (wie den Filter) regelmässig reinigen. Durch eine regelmässige Entkalkung wird die Leistung des Wasserkochers verbessert. Zum Entkalken verwenden Sie Essig oder Entkalkungsmittel aus dem Supermarkt.

  • Kann ich Teile meines Wasserkochers ersetzen?

    Ja, Sie können den Filter, den Deckel (bei den meisten Modellen) und die Ladestation ersetzen.

Suche nach FAQ's

Wenn Sie Fragen zur Kenwood Produkten haben, finden Sie eine vielzahl an Antwort unter den "FAQ's"