Gemüse-Tempura

  • Schwierigkeitsgrad: Medium
  • vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: bis zu 4 Personen
  • Gang: Begleitung

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

450 g gemischtes Gemüse, z. B. Broccoli, Karfiol, Karotten, Paprika, Zucchini, Lauch, grüne Bohnen, Zuckerschoten und Pilze

200 g Mehl

25 g Maismehl

15ml (1 EL) Pfeilwurz

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Eier

1 Eiweiß

300ml kaltes Wasser

1 milde, große, rote Chilischote, fein gehackt

Pflanzenöl zum Frittieren

Für den Dip

2,5 cm frischer Ingwer, in Scheiben geschnitten

60ml (4 EL) trockener Sherry

15ml (1 EL) Sojasauce

30ml (2 EL) süße thailändische Chilisauce

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochdauer: 15-20 Minuten

Zubehör: Kräuter- und Gewürzmühle, Ballonschneebesen

Zubereitung

  1. Geben Sie den Ingwer und den Sherry für den Dip in die Kräuter- und Gewürzmühle und hacken Sie den Ingwer fein. Geben Sie das Sherry-Ingwer Gemisch nun in eine Schüssel und übergießen Sie es mit 150ml kochendem Wasser. Nach 5 Minuten fügen Sie die Soja- und die süße Chilisauce hinzu.
  2. Bereiten Sie jetzt das ausgewählte Gemüse vor: Schneiden Sie den Broccoli und den Blumenkohl in kleine Rösschen, die Karotten und die Paprika in dünne Stifte, die Zucchini und den Lauch in Scheiben und die grünen Bohnen in Hälften.
  3. Sieben Sie das Mehl, das Maismehl und die Pfeilwurz in die Kenwood Schüssel und würzen Sie mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer. Schlagen Sie nun mit dem Schneebesen ein ganzes Ei, ein Eigelb und das kalte Wasser unter und geben Sie den Teig im Anschluss in eine neue Schüssel.
  4. Schlagen Sie 2 Eiweiß in einer Kenwood Schüssel leicht steif. Mit einem großen Metalllöffel heben Sie nun das geschlagene Eiweiß und die fein gehackte Chilischote unter den Teig.
  5. Erhitzen Sie das Öl in einem Wok oder einer tiefen Bratpfanne auf 190 °C (ein Brotwürfel wird in 30 Sekunden goldbraun). Frittieren Sie das Gemüse in Etappen: Tauchen Sie nach und nach das Gemüse zuerst in den Teig und backen Sie es dann für 3–4 Minuten goldbraun im heißen Öl aus.
  6. Geben Sie das Tempura zum Abtropfen auf Küchenpapier und halten Sie es warm, bis das gesamte Gemüse frittiert wurde. Servieren Sie das Tempura mit dem vorbereiteten Dip.

Kommentar senden

Bewertung