Rindfleisch-Burger

  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Portionen: bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

675 g Rinderlende oder Schmorsteak, in lange, dünne Streifen geschnitten

15ml (1 EL) gehackte Mischgewürze (z. B. Petersilie, Basilikum, Thymian)

Schale und Saft einer 1/2 Zitrone

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mehl zum Bestäuben

Pflanzenöl zum Braten

Für die Zwiebelringe

1 kleine Zwiebel, in Ringe geschnitten

1 leicht geschlagenes Eiweiß

30–40 ml (2–3 EL) Mehl

Als Beilage

Getoastete Weißbrotscheiben und gemischter Salat

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochdauer: 10 Minuten

Zubehör: Fleischwolf, K-Haken

Zubereitung

  1. Setzen Sie die grobe Lochscheibe in den Fleischwolf ein und mahlen Sie das Rindfleisch direkt in die Auffangschüssel. Um eine feinere Beschaffenheit des Hackfleischs/Faschierten zu erlangen, den Vorgang wiederholen.
  2. Fügen Sie Gewürze, Zitronensaft und Zitronenschale und eine großzügige Portion Pfeffer hinzu. Mit dem K-Haken vermischen Sie die Zutaten auf niedrigster Stufe.
  3. Mit bemehlten Händen wird das Hackfleisch/ Faschierte jetzt geviertelt und in dicke Burger geformt. Die Burger werden entweder eingeölt und in einem vorgeheizten Grill 4 Minuten pro Seite gegrillt oder in einer Pfanne mit Öl gebraten.
  4. In der Zwischenzeit werden die Zwiebelringe vorbereitet. Tauchen Sie die Ringe jeweils zuerst in das Eiweiß und danach in Mehl. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und braten Sie die Zwiebeln 1–2 Minuten lang, bis diese goldbraun sind.
  5. Servieren Sie die Burger mit den Zwiebelringen garniert, etwas getoastetem Brot und gemischtem Salat.

Kommentar senden

Bewertung