KENWOOD Umwelt

Zertifizierung und Compliance

Managementsysteme und Umweltrecht

Unsere zertifizierten Managementsysteme sind:

FM 13143 EMS 551893 OHS 582677

Regelmäßig wird eine Prüfung und Zertifierung unserer Managementsysteme durch BSI durchgeführt.

Einhaltung der Umweltgesetzgebung:

Sichere Produkte die mit Lebensmittel in Kontakt kommen

  • BPA freie Produkte (siehe 'BPA' weiter unten)
  • MiCWF – steht für "Materials in Contact With Food", also Materialien die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen

Compliance von gefährlichen Materialien

  • REACh – steht für "Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals", also Registrierung, Bewertung der Risiken und Zulassung von chemischen Stoffen
  • RoHS – steht für "Restriction of Hazardous Substances", also der Einschränkung schädlicher Stoffe

KENWOOD produziert seit mittlerweile über 60 Jahren sichere Produkte und wird diesem Weg auch in Zukunft folgen, damit Sie und Ihre Familie unsere Produkte auch weiterhin vertrauensvoll verwenden können.

KENWOOD BPA frei

BPA

Was meinen wir mit BPA frei?

Was ist BPA?

Bisphenol A (BPA) ist ein chemischer Stoff der vor allem bei der Herstellung von Polycarbonat (PC), einem Plastikrohmaterial, verwendet wird. PC ist ein Kunststoff der oft in Formen von Verpackungen für Lebensmittel verwendet wird; zum Beispiel für Trinkflaschen.

In seltenen Fällen kann BPA auch in anderen Kunststoffmaterialien gefunden werden - darum kontrolliert KENWOOD alle Kunststoffkomponente die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.

  

Was sind die Bedenken bezüglich BPA?

BPA ist ein chemischer Stoff der, bei ausreichender Dosierung, das körpereigene Hormon Östrogen nachahmt. Dies kann beim Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Wenn PC produziert wird, wird das BPA beim Herstellungsprozess des Rohmaterials aufgebraucht. Kleine Mengen des BPA können jedoch abgegeben werden, etwa im Laufe der Zeit, oder bei starker Hitze oder Kälteeinwirkung, die über normale Umstände hinausgehen. Viele Konsumenten sind über die Abgabe des BPA besorgt, besonders wenn Kleinkinder und Säuglinge betroffen sind. Dies hat dazu geführt, dass einige Länder gesetzliche Beschränkungen von BPA in Babyflaschen eingeführt haben.

 

Was für Maßnahmen hat KENWOOD in Bezug auf BPA gesetzt?

  • Seit Anfang 2013 haben wir aufgehört PC in jeglichen Komponenten unserer neuen Produkte zu benutzen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen.
  • Alle Kunststoffkomponente die mit Nahrungsmitteln in Kontakt kommen, werden getestet, um sicherzustellen dass jegliche Abgaben unter das akzeptierte Niveau fallen, bevor die Produkte auf den Markt kommen. Ein Produkt wird nicht verkauft, bis die Testergebnisse ergeben, dass kein BPA mehr nachgewiesen werden kann. Diese Tests werden von spezialisierten und unabhängigen Labors durchgeführt. Diese Labors verwenden wissenschaftliches Equipment die bis auf ein Niveau weit unter den gesetzlichen Vorgaben prüfen können, dh. wenn bei Testergebnissen nichts wahrgenommen werden kann, können wir sicher sein das gesetzliche Vorgaben bei weitem unterschritten werden.
  • Unser Qualitätsmanagementsystem überprüft regelmäßig den Kontakt von Lebensmitteln mit Komponenten, dazu gehören Erklärungen unserer Wertschöpfungskette, Betriebsprüfungen und eine kontinuierliche Kontrolle der Produkttests.
Materialien die mit Lebensmitteln in Berührung kommen

Materialien die mit Lebensmitteln in Berührung kommen

Lebensmittelrechtliche Vorgaben

Was für lebensmittelrechtliche Vorgaben gibt es, wenn Materialien mit Lebensmitteln in Berührung kommen?

Viele unserer Produkte haben Teile die in direkten Kontakt mit Lebensmitteln kommen. Lebensmittelrechtliche Vorgaben geben Sicherheitstandards vor, welche die Abgabe von Substanzen an Lebensmittel betrifft.

  

Was kann KENWOOD tun um eine ungewollte Migration von Substanzen zu verhindern

  • Jede Komponente die mit Lebensmitteln in Berührung kommt, wird von uns überprüft um sicherzustellen das alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden, bevor die Produkte auf den Markt kommen.
  • Ein Produkt wird solange nicht verkauft bis die Testergebnisse vorliegen, das alle Teile den gesetzlichen Vorgaben der Länder entsprechen, in denen sie verkauft werden sollen.
  • Diese Tests werden von darauf spezialisierten und unabhängigen Laboren durchgeführt. Diese Labore nutzen wissenschaftliches Equipment, welche die Einhaltung der gesetzliche Vorgaben ganz genau kontrollieren. Wenn also das Ergebnis eines solchen Tests BESTANDEN ist, wissen wir, dass wir den einschlägigen Rechtsvorschriften entsprechen.
  • Unser Qualitätsmanagementsystem überprüft regelmäßig den Kontakt von Lebensmitteln mit Komponenten, dazu gehören Erklärungen unserer Wertschöpfungskette, Betriebsprüfungen und eine kontinuierliche Kontrolle der Produkttests.
REACh und RoHS Kenwood

REACh und RoHS

Rechtsvorschriften bezüglich Chemikalien und Gefahrenstoffen

Was ist "REACh"?

REACh steht für "Registration, Evaluation and Authorisation of Chemicals", also der Registrierung, Bewertung der Risiken und Zulassung von chemischen Stoffen

Dieses Gesetz regelt den Umgang mit Chemikalien und ähnlichen Substanzen. Für unseren Betrieb bedeutet das, dass Sicherheitsbegrenzungen für bestimmte Substanzen im Produkt, der Verpackung und Ersatzteilen gelten, die wir auf den Markt bringen.

 

Was ist "RoHS"?

RoHS steht für "Restriction of Hazardous Substances", also der Einschränkung schädlicher Stoffe

Dieses Gesetz beschränkt bestimmte Substanzen die im Produkt verarbeitet werden, welches wir auf den Markt bringen.

 

 Was KENWOOD unternimmt um solche Stoffe zu kontrollieren 

  • Wir haben Vereinbarungen mit unseren Lieferanten um zu beweisen dass jedes Produkt mit den "REACh" übereinstimmt bevor unsere Produkte auf den Markt kommen.
  • Wir haben Vereinbarungen mit unseren Lieferanten um zu beweisen dass alle Komponente mit den "RoHS" übereinstimmen bevor unsere Produkte auf den Markt kommen.
  • Ein Produkt wird solange nicht verkauft, bis Testberichte und/oder Erklärungen vorliegen das alle Teile diesen beiden Rechtsvorschriften entsprechen.
  • Alle Tests werden von unabhängigen Expertenlaboratorien durchgeführt. Diese Labore verfügen über wissenschatliches Equipment welche die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ganz genau kontrollieren. Wenn also das Ergebnis eines solchen Tests BESTANDEN ist, wissen wir, dass wir den einschlägigen Rechtsvorschriften entsprechen.
  • Unser Qualitätsmanagementsystem überprüft regelmäßig alle Komponente und Produkte, dazu gehören auch Erklärungen unserer Lieferanten , Betriebsprüfungen und eine kontinuierliche Kontrolle der Produkttests.