Zwiebelrostbraten

Geschrieben vonSabine Wiesenhofer am27.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

  • 2 Stk. Rostbraten
  • 2 Stk. Zwiebeln mittelgroß
  • 1 Stk. Zwiebel, groß( für die Zwiebelringe)
  • 2 Stk. Kartoffeln
  • 1/8 l Portwein oder Rotwein
  • 1/8l Wasser
  • 1KL Maizena Salz, Pfeffer

Zwiebelrostbraten Zubereitung

  1. Die Kartoffeln kochen.
  2. Das Fleisch klopfen und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten anbraten. Auf einen Teller legen und ruhen lassen.
  3. Dann die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und in der selben Pfanne mit ca. 2-3 EL ÖL GOLDBRAUN rösten.
  4. Dann NACH und NACH mit dem Portwein/Rotwein ablöschen, sodass sich der Bratensatz lösen kann. Dann das Wasser zugeben und 10-15 min. köcheln lassen. Mit In kaltem Wasser angerührten Maizena binden.
  5. Das Fleisch dazugeben und kurz in der Sauce mitziehen lassen.
  6. Mit Salz u. Pfeffer würzen.
  7. Für die Röstzwiebeln die Zwiebel in nicht zu dünne Ringe schneiden.Mit Mehl vermengen und in heißem Öl goldbraun ausbacken.
  8. Dann die Kartoffeln schälen, halbieren u. ebenfalls in heißem Öl knusprig ausbacken.
  9. Anrichten und Genießen. Dazu passt ein grüner Salat.

Rezeptgeheimnis

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

  • 2 Stk. Rostbraten
  • 2 Stk. Zwiebeln mittelgroß
  • 1 Stk. Zwiebel, groß( für die Zwiebelringe)
  • 2 Stk. Kartoffeln
  • 1/8 l Portwein oder Rotwein
  • 1/8l Wasser
  • 1KL Maizena Salz, Pfeffer