Zillertaler Krapfen

Geschrieben vonAlexander Dicker am02.05.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Rezept für 80 Stück Zillertaler Krapfen (reichen für 6 Personen)

  • Teig 50 dag Roggenmehl
  • 1/4 l lauwarmes, gesalzenes Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl Weizenmehl zum Bestäuben und Formen Füllung
  • 1 kg gekochte und durchgedrückte Erdäpfel (festkochend)
  • 1/2 kg Bauerntopfen
  • 2 Handvoll geriebenen Gorgonzola*
  • 1 große Zwiebel, klein gehackt Schnittlauch Salz etwas Milch Butterschmalz zum Braten Buttermilch zum Trinken

Zillertaler Krapfen Zubereitung 

  1. Die Zutaten für den Teig verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der etwas weicher als italienischer Nudelteig ist.
  2. Eine lange Rolle machen und kleine Stücke abschneiden, in etwa daumenbreit – die Größe ist aber für den Geschmack nicht ausschlaggebend.
  3. Die Teiglinge immer wieder ordentlich in Mehl wenden und rund auswalken.
  4. Die Zutaten für die Füllung mit der Hand zusammenkneten (funktioniert am besten wenn die Erdäpfel noch warm sind) und soviel Milch hinzufügen, dass eine richtig zähe Masse entsteht.
  5. Beim Füllen der Krapfen muss man vorsichtig sein – nicht zu viel und nicht zu wenig, die Krapfen sollten sich noch gut zusammenklappen lassen. Die Ränder fest zusammendrücken.
  6. Butterschmalz in der Pfanne heiß werden lassen und die Krapfen von beiden Seiten knusprig braten. In einer Auflaufform im Rohr warm halten, bis alle Krapfen fertig gebacken sind.

Rezeptgeheimnis

Zillertaler Krapfen werden ursprünglich mit Graukäse gebacken - da es außerhalb von Tirol oft schwierig ist reifen und guten Graukäse zu bekommen, kann man auch gut auf einen anderen würzigen Käse, wie Gorgonzola ausweichen. Rezeptgeheimnis: Zillertaler Krapfen werden aus der Hand gegessen und man trinkt Buttermilch dazu! Aufs Mitzählen sollte man unbedingt verzichten!

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Rezept für 80 Stück Zillertaler Krapfen (reichen für 6 Personen)

  • Teig 50 dag Roggenmehl
  • 1/4 l lauwarmes, gesalzenes Wasser
  • 2 EL Pflanzenöl Weizenmehl zum Bestäuben und Formen Füllung
  • 1 kg gekochte und durchgedrückte Erdäpfel (festkochend)
  • 1/2 kg Bauerntopfen
  • 2 Handvoll geriebenen Gorgonzola*
  • 1 große Zwiebel, klein gehackt Schnittlauch Salz etwas Milch Butterschmalz zum Braten Buttermilch zum Trinken