Süßes Osterlamm

Geschrieben vonAndreas Landerl am19.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten für 1 große Form ( 2 l ) oder 2 kleine Formen (à 1 l)

  • ¼ l Schlagobers
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 Dotter
  • 3 gestr. TL Weinsteinbackpulver
  • 150 g glattes Mehl
  • 150 g griffiges Mehl Butter und Mehl für die Form Glasur:
  • 100 g Staubzucker Zitronensaft Kokosstreusel zum Bestreuen Rosinen für die Augen Rotes Band

Süßes Osterlamm Zubereitung

  1. Backform mit flüssiger Butter ausstreichen und Mehl ausstauben, Form zusammensetzen
  2. Schlagobers nicht zu steif aufschlagen
  3. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz sehr dickschaumig aufschlagen
  4. Mehl mit dem Backpulver vermischen
  5. Schlagobers und Mehl abwechselnd unter die Dottermasse heben
  6. in die Form füllen, mind. 2-3 cm Rand lassen! ev. überschüssigen Teig in Muffinsformen extra backen!
  7. bei 175 oC Heißluft ca. 40 min backen, Nadelprobe!
  8. etwas überkühlen lassen, ev. Bodenunebenheiten noch vor dem Herauslösen aus der Form mit einem scharfen Messer gerade schneiden
  9. auskühlen lassen
  10. aus Staubzucker und Zitronensaft eine sehr dünnflüssige Glasur bereiten
  11. das Lamm mit Glasur bepinseln und mit Kokosflocken bestreuen, Glasur trocknen lassen
  12. mit Zahnstochern Rosinen als Augen anbringen, mit roter Masche verzieren

Rezeptgeheimnis

Zitronenglasur und Kokosstreusel verleihen dem Osterlamm nicht nur optisch ein „flauschiges Fell“, es schmeckt auch wirklich außergewöhnlich gut. • Geschlagenes Obers verleiht dem Kuchenteig eine besonders feinporige Struktur und feinen Geschmack • Weinsteinbackpulver hat keinen so unangenehmen Nachgeschmack wie herkömmliches Backpulver

 

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten für 1 große Form ( 2 l ) oder 2 kleine Formen (à 1 l)

  • ¼ l Schlagobers
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 Dotter
  • 3 gestr. TL Weinsteinbackpulver
  • 150 g glattes Mehl
  • 150 g griffiges Mehl Butter und Mehl für die Form Glasur:
  • 100 g Staubzucker Zitronensaft Kokosstreusel zum Bestreuen Rosinen für die Augen Rotes Band