Steirische Forelle mit "Röhrlsalat"Frühlingssalat

Steirische Forelle mit "Röhrlsalat"Frühlingssalat rezept

Geschrieben vonMarianne Assl am14.03.2017

  • Blog post
  • 2 of 5 7
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten

  • 4 Forellen Salz
  • Peffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salbei
  • Zitronenthymian
  • Oregano
  • Apfel- Bärlauchessig
  • Zitronenscheiben
  • Polentamehl
  • Kräuter aus dem Garten Butter und Butterschmalz zum Braten

Steirische Forelle mit "Röhrlsalat"Frühlingssalat Zubereitung

Forellen waschen, abtrocknen, säuern( mit dem eigenen Apfel- Bärlauchessig!! )und innen gut würzen mit Salz und Pfeffer, vor allem mit gehackten Kräutern aus dem Garten ( Salbei, Oregano, Zitronenthymian,Knoblauchzehe) in den Fischbauch, im Polentamehl wälzen und in heißem Butterschmalz heraus braten!Geheimnis ist die Salbeibutter auf der Zitronenscheibe beim Anrichten! Sauerrahmtipp mit gehacktem Basilikum zu den Bratkartoffeln! Zum Frühling passend Löwenzahnsalat( Röhrlsalat) mit gekochten Kartoffeln mit Kernöl & Apfel- Bärlauchessig! Geröstete Kürbiskerne drüber streuen!Fit und froh ins Frühjahr!!!! Mahlzeit!!

Rezeptgeheimnis

Forellen kaufe ich in der Gegend immer frisch !Ich verwende zum Säuern meinen eigenen Apfel- Bärlauchessig I Tüpfelchen ist die Salbeibutter, die ich auch auf Vorrat immer im Kühlschrank habe! Salbei liebe ich und zum Fisch besonders gut! Knoblauch habe ich immer selber, jetzt noch spitze !Im Keller im Jutesack aufgehängt hält bis zur nächsten Ernte!!

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten

  • 4 Forellen Salz
  • Peffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salbei
  • Zitronenthymian
  • Oregano
  • Apfel- Bärlauchessig
  • Zitronenscheiben
  • Polentamehl
  • Kräuter aus dem Garten Butter und Butterschmalz zum Braten