Selbstgemachte Buns

Geschrieben vonMichael Kosch am29.03.2017

  • Blog post
  • 2 of 5 4
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten Selbstgemachte Buns

Basis:

  • 200 ml warmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 80 g weiche (oder geschmolzene) Butter
  • 500 g Mehl W700 1 Ei


Weiters:

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser Sesam

Selbstgemachte Buns  Zubereitung

1. Zuerst gibt man das warme Wasser und die Milch in eine Schüssel, mischt den Zucker unter und bröselt den Hefewürfel hinein.
2. Nach 5 minütiger Ruhezeit gibt man die restlichen Zutaten des Teiges hinzu: Mehl, Salz, ein Ei und die weiche (oder flüssige) Butter und verknetet alles zu einem geschmeidigen Teig.
3. Den Teig lässt man abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen. (Beim Kenwood kann man einfach eine gewünschte Temperatur einstellen - zB. 35 Grad)
4. Nach dieser Stunde formt man aus dem Teig die Buns. Ein Bun hat im Schnitt 70-80g - am besten abwiegen. Die Teiglinge müssen jetzt nochmal eine Stunde auf dem Blech gehen.
5. Nachdem sie schön aufgegangen sind kommen die Buns in den auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Backofen und lässt sie etwa 16-20 Minuten backen, bis sie fertig sind. Nach 8 Minuten die Buns mit einer Mischung aus einem Ei, 2 EL Wasser und 2 EL Milch und Sesam bestreichen.

Rezeptgeheimnis

Die Buns gehen 2x und werden wunderbar fluffig und dürfen auf keiner Grillfeier fehlen!

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten Selbstgemachte Buns

Basis:

  • 200 ml warmes Wasser
  • 4 EL Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 80 g weiche (oder geschmolzene) Butter
  • 500 g Mehl W700 1 Ei


Weiters:

  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser Sesam