Saftiger Apfelkuchen mit Apfelstücken

Saftiger Apfelkuchen mit Apfelstücken

Geschrieben vonHeike Muster am24.04.2017

  • Blog post
  • 5 of 5 2
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

  • 750 g Äpfel 
  • 3 Eier 
  • 80 g Zucker oder Zuckerersatz 
  • 150 g fettarmes Naturjoghurt 
  • 2 EL Öl 
  • 175 g Mehl 
  • 2 gestr. TL Backpulver 
  • 50 g Mandelstifte ( ich hatte leider keine daheim und hab dafür ein paar Haselnüsse zerhackt)
  • Butter und ein bisschen Mehl für die Springform

Saftiger Apfelkuchen mit Apfelstücken Zubereitung

  1. Äpfel waschen, schälen und in Stücke schneiden. Die Eier in einer Schüssel ca. 1 Minute schaumig schlagen. Zucker hinzugeben und dann noch einmal für ca. 3 Minuten schlagen. Danach das Joghurt und Öl beimengen und kurz unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe in die restliche Masse unterrühren.
  2. Gewürfelte Äpfel & zerhackte Haselnüsse unter den Teig heben und in die gefettete Springform ( 26 cm) einfüllen und verstreichen. Wenn man jetzt Mandeln daheim hätte, könnte man diese noch auf dem Kuchen verteilen. Sieht bestimmt schick aus & schmeckt auch lecker. Leider hatte ich keine Mandeln zuhause und hab stattdessen ein paar zerhackte Haselnüsse zu den Apfelstücken beigemengt.
  3. Hinein in den vorgeheizten Ofen und bei ca. 180° Ober/Unterhitze für ca. 35 Minuten backen. Nach der verstrichenen Zeit , mit einer Stricknadel die Probe machen, ob noch Teig haften bleibt. Solange Teig kleben bleibt, ist der Kuchen noch nicht fertig.

Rezeptgeheimnis

Einfach, schnell und gelingsicher :) Ihr könnt den Kuchen bzw. die Zutaten ein bisschen abändern zB. statt den Mandeln Haselnüsse oder einfach Rosinen beimengen. Ein klein bisschen Kreativität einfließen lassen und der saftige Apfelkuchen schmeckt immer wieder ein bisschen anders. Macht auf alle Fälle den Stricknadeltest, aber ansonsten kann eigentlich nicht viel schief gehen.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

  • 750 g Äpfel 
  • 3 Eier 
  • 80 g Zucker oder Zuckerersatz 
  • 150 g fettarmes Naturjoghurt 
  • 2 EL Öl 
  • 175 g Mehl 
  • 2 gestr. TL Backpulver 
  • 50 g Mandelstifte ( ich hatte leider keine daheim und hab dafür ein paar Haselnüsse zerhackt)
  • Butter und ein bisschen Mehl für die Springform