Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone

Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone

Geschrieben vonJoachim Donix am07.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone

  • 350 g Risotto oder Rundkornreis
  • 2 Frühlingszwiebel(n)
  • 200 g Schinken, roher
  • 1/2 Melone(n), Zuckermelone (alternativ auch 4 Feigen möglich)
  • 1200 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Muskat
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer

Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone  Zubereitung

1. 100g Rohschinken feinwürfelig schneiden. Frühlingszwiebel in feine Scheiben schneiden und in der Cooking Chef in Olivenöl (140°, Flexirührer, Intervallstufe 3) anrösten.
2. Den gewaschenen Reis dazugeben und für einige Minuten mitrösten. Intervallstufe auf 2 und Temperatur auf 100° reduzieren.
3. Den Schinken dazu geben, etwas anbraten, mit der Rinderbrühe ablöschen und ca. 20-25 min. kochen (Spritzschutz aufsetzen und den Deckel öffnen).
4. Inzwischen die Zuckermelone entkernen, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.
5. Die restlichen 100g Schinken in Streifen schneiden und in der Pfanne in etwas Öl rösten.
6. Eine Prise Muskat zum Risotto geben, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern anrichten und mit den gerösteten Schinkenstreifen und reichlich Zuckermelonenwürfeln garnieren und servieren.

Rezeptgeheimnis

Süß-würzig, wunderbare Kombination!

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten Risotto mit Rohschinken und Zuckermelone

  • 350 g Risotto oder Rundkornreis
  • 2 Frühlingszwiebel(n)
  • 200 g Schinken, roher
  • 1/2 Melone(n), Zuckermelone (alternativ auch 4 Feigen möglich)
  • 1200 ml Rinderbrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise(n) Muskat
  • 1 Prise(n) Salz und Pfeffer