Preiselbeer-Walnuss-Plätzchen

Preiselbeer-Walnuss-Plätzchen

Geschrieben vonMichaela Brandl am04.04.2017

  • Blog post
  • 3 of 5 2
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten Preiselbeer Walnuss Plätzchen

  • 200g Mehl
  • 100g Butter
  • 80g Kristallzucker
  • 1 Ei Preiselbeermarmelade oder Ribiselmarmelade Ganze Walnüsskerne
  • 1/4 l Obers
  • 250g Kristallzucker
  • 20g Butter

 

Preiselbeer Walnuss Plätzchen Zubereitung

  1. Heizen Sie das Backrohr auf 160°C Ober-Unterhitze vor.
  2. Geben Sie 200 g Mehl in eine große Schüssel. Schneiden Sie die Butter in kleine Stücke und geben Sie diese zum Mehl, ebenso die 80g Kristallzucker und das Ei. Kneten Sie den Teig mit den Händen bis er sich von der Schüssel löst und einen festen Klumpen bildet. Nicht zu lange kneten, da sonst die Butter im Teig zu weich wird.
  3. Rollen Sie den Teig nun auf einer bemehlten Fläche aus, so das er ca. 0,5 - 0,8 mm dick ist. Nehmen sie Ihr Muffin-Blech zur Hand und drehen Sie es auf die Unterseite. Wählen Sie nun ein Glas aus das etwa 1 cm größer ist als der Boden eines Muffin-Förmchens. Mit dem Glas stechen Sie aus dem Teig Scheiben aus und legen diese auf die verkehrt Muffin-Form.
  4. Beim Backen senkt sich der Rand ein wenig um das Muffin-Förmchen und Sie erhalten flache Körbchen. Wenn Sie den Teig auf alle Muffin-Formen gelegt haben einfach im Backrohr bei solange backen bis sie an den Rändern goldbraun werden. Noch im heißen Zustand, am besten mit einem Topflappen oder Geschirrtuch, die Körbchen vom Muffin-Blech nehmen. Das geht mit einer leichten Drehbewegung ganz gut. Nicht am Blech auskühlen lassen, sonst bekommen Sie die Körbchen nicht mehr runter.
  5. Während die Körbchen backen können Sie die Walnüsse in einen Beutel füllen und mit einem Fleischklopfer von außen in kleinere Bruchstücke zerschlagen. Diese dann in einer Pfanne bei wenig bis mittlerer Temperatur anrösten.
  6. Für die Toffee-Creme das Obers mit dem Zucker aufkochen und bei geringer Temperatur einkochen lassen, dabei immer umrühren damit es nicht am Boden anbrennt. Nachdem es beginnt fester zu werden die Butter einrühren. Kochen Sie die Masse nun bis sie zäh wird. Achtung die Masse wird beim Auskühlen noch einmal etwas fester! Die Toffee-Creme dann in einen Spritzbeutel füllen.
  7. Nun die Keks-Körbchen mit einem Löffel Preiselbeermarmelade füllen, dann die gerösteten Walnüsse darauf platzieren und mit der Toffee-Creme verzieren.

Rezeptgeheimnis

Dieser Snack für Zwischendurch ist Perfekt für heiße Tage, da das Toffee nicht so leicht schmilzt wie Schokolade. Aber auch im Winter als Weihnachtsbäckerei passen die Plätzchen auf jeden Keks-Teller.


Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten Preiselbeer Walnuss Plätzchen

  • 200g Mehl
  • 100g Butter
  • 80g Kristallzucker
  • 1 Ei Preiselbeermarmelade oder Ribiselmarmelade Ganze Walnüsskerne
  • 1/4 l Obers
  • 250g Kristallzucker
  • 20g Butter