Nussstollen

Geschrieben vonKatharina Kocher am30.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Für den Germteig:

  • 50 dag Mehl
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 Tl Salz
  • 200 ml Milch Vanille

Für die Fülle:

  • 20 dag geriebene Hasel-und Walnüsse
  • 5 dag Brösel
  • 15 dag Honig
  • 2 El Marillenmarmelade
  • 200 ml heißes Wasser
  • Vanille, Zimt und Rum

Zum Bestreichen:

  • Saft einer halben
  • Zitrone Puderzucker

Nussstollen Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben. Germ und Zucker mit der Hälfte der Milch verrühren und zum Mehl hinzufügen.
  2. Butter, Eier, Salz, Vanille sowie die restliche Milch dazugeben und gut verrühren. Der Teig soll geschmeidig sein und nicht kleben.
  3. Danach den Teig so lange an einem warmen Ort rasten lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  4. Währenddessen alle Zutaten für die Fülle vermengen. Wichtig dabei ist, dass die Fülle nicht zu weich ist, damit sie später beim Backen nicht ausläuft.
  5. Den ausgeruhten und entspannten Teig in zwei Stücke teilen und ausrollen. Die beiden Stücke dick mit der Fülle bestreichen und fest einrollen.
  6. Die Rollen bis zur Mitte mit einem scharfen Messer aufschneiden und die zwei Teile miteinander verdrehen.
  7. Den Nussstollen auf einem Backblech für ca. 35-40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Heißluft backen.
  8. Für den besonderen Geschmack den noch warmen Stollen mit einer Mischung aus Zitronensaft und Puderzucker bestreichen. Den Nussstollen in entspannter Atmosphäre genießen.

Rezeptgeheimnis

Je entspannter, geduldiger und liebevoller man selbst, desto entspannter der Germteig - umso besser und genussvoller das Ergebnis.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Für den Germteig:

  • 50 dag Mehl
  • 5 dag Butter
  • 5 dag Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 Würfel Germ
  • 1 Tl Salz
  • 200 ml Milch Vanille

Für die Fülle:

  • 20 dag geriebene Hasel-und Walnüsse
  • 5 dag Brösel
  • 15 dag Honig
  • 2 El Marillenmarmelade
  • 200 ml heißes Wasser
  • Vanille, Zimt und Rum

Zum Bestreichen:

  • Saft einer halben
  • Zitrone Puderzucker