Katzeng'schroa Spezialität aus dem Salzkammergut

Katzeng'schroa Spezialität aus dem Salzkammergut

Geschrieben vonKathi Leb am12.04.2017

  • Blog post
  • 5 of 5 2
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten

  • 250 g Kalbsschulter
  • 250 g Rindsschulter
  • 250 g Schweinsschulter
  • 125 g Creme fraiche
  • 120 ml Rindsuppe
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 5 g frischer Ingwer
  • 2 Stk Lorbeerblätter
  • 2 EL Butter zum Anbraten
  • 1 EL Essig zum Ablöschen
  • 1 TL Zitronenzesten
  • 1 TL Kümmel gemahlen Schnittlauch zum Garnieren

Katzeng'schroa Spezialität aus dem Salzkammergut Zubereitung

  1. Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und nudelig schneiden.
  2. Zwiebeln, Ingwer schälen und kleinwürfelig schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin goldig anbraten.
  3. Fleisch untermischen und weiter braten. Nachdem das Fleisch etwas an Farbe genommen hat, mit Essig ablöschen.
  4. Danach Gewürze und Zitronenzesten untermischen, anschließend mit Suppe aufgießen.
  5. Für ca. 1 Stunde und 15 Minuten mit geschlossenem Deckel leicht köcheln lassen, bis das Fleisch schön weich geworden ist.
  6. Die restlichen 15 Minuten ohne Deckel schmoren, damit sich der Saft ein wenig reduziert.
  7. Zum Schluss noch Creme fraiche in die Sauce einrühren und abschmecken.
  8. Für die Garnierung Schnittlauch waschen und schneiden.

Rezeptgeheimnis

Durch die Zitronenzesten bekommt das helle gemischte Gulasch eine ganz besondere frische Note und Leichtigkeit.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten

  • 250 g Kalbsschulter
  • 250 g Rindsschulter
  • 250 g Schweinsschulter
  • 125 g Creme fraiche
  • 120 ml Rindsuppe
  • 2 Stk Zwiebeln
  • 5 g frischer Ingwer
  • 2 Stk Lorbeerblätter
  • 2 EL Butter zum Anbraten
  • 1 EL Essig zum Ablöschen
  • 1 TL Zitronenzesten
  • 1 TL Kümmel gemahlen Schnittlauch zum Garnieren