Kärntner Reindling

Geschrieben vonMartina Grafenauer am17.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten

  • 95g braunen Zucker
  • 800g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 150g Butter
  • 1/2l Milch
  • 3 Eidotter Abrieb von einer Zitrone
  • 1 Würfel Germ flüssige Butter, Rosinen, Nüsse, Zucker, Zimt für die Füllung

Kärntner Reindling Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, der Germ, Salz und etwas lauwarmer Milch ein Dampfl machen. Inzwischen den Zucker mit Mehl, Milch, zerlassener Butter und Dotter vermischen. Den Zitronenabrieb dazugeben. Das Dampfl unterkneten.
  2. Diesen Teil ca. 1/2h gehen lassen bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.
  3. Dann den Teil ca. 5mm dick ausrollen und mit flüssiger Butter bestreichen. Nach Geschmack mit Zimt, Zucker, Nüsse füllen. Rosinen (ev. in Rum eingelegt) drüberstreuen.
  4. Teig einrollen, mit dem Schluß nach oben in die mit Butter und Zucker vorbereitete Form geben.
  5. Ca. 60 Minuten bei 170° Grad im Ofen backen.

Rezeptgeheimnis

Gib Butter und Zucker in die Reindlingform vor dem Backen und du bekommst eine schöne Zuckerkruste welche den Reindling noch besser macht. Ausserdem können die Rosinen in Rum eingelegt werden, dann gibt es noch mehr Geschmack.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten

  • 95g braunen Zucker
  • 800g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 150g Butter
  • 1/2l Milch
  • 3 Eidotter Abrieb von einer Zitrone
  • 1 Würfel Germ flüssige Butter, Rosinen, Nüsse, Zucker, Zimt für die Füllung