Kaiserschmarrn mit Beerenkompott

Kaiserschmarrn mit Beerenkompott

Geschrieben vonElisabeth Haiböck am24.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 375 ml Milch
  • 175 g Mehl
  • 30 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 1 Prise Salz etwas Butter zum Ausbacken

Beerenkompott:

  • 200 g Waldbeeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 30 g Zucker
  • 100 ml Wasser

Kaiserschmarrn mit Beerenkompott Zubereitung

  1. Kaiserschmarrn: Zu Beginn die Rosinen in Rum einweichen. Dann die Eier trennen und aus dem Eiklar steifen Schnee schlagen. Dotter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Mehl und Milch langsam unterrühren, anschließend die Rosinen beimengen und den Schnee unterheben.
  2. In einer Pfanne Butter erhitzen, Teig einfüllen und bei kleiner Hitze braten. Wenn die Unterseite leicht gebräunt ist, die Masse wenden. Nun mit zwei Gabeln in kleine Stücke reissen.
  3. Beerenkompott: Waldbeeren, Vanillezucker, Zucker. und Wasser kurz in einem Topf aufkochen lassen. Anschließend in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  4. Kaiserschmarrn mit Beerenkompott auf einen Teller anrichten, mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren.

Rezeptgeheimnis

Die Rosinen in Rum einweichen, dadurch werden sie besonders weich und aromatisch. Um einen vollmundigen Geschmack zu erreichen, zum Ausbacken echte Butter verwenden.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

  • 4 Eier
  • 30 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 375 ml Milch
  • 175 g Mehl
  • 30 g Rosinen
  • 2 EL Rum
  • 1 Prise Salz etwas Butter zum Ausbacken

Beerenkompott:

  • 200 g Waldbeeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren)
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 30 g Zucker
  • 100 ml Wasser