Gebackene Zwetschgenknödel

Gebackene Zwetschgenknödel

Geschrieben vonMaria Wipplinger am19.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

  • 1kg mehlige Kartoffeln
  • 2 Eier ca.
  • 1/4 kg Weizenmehl
  • 40g Butter
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/2 kg Zwetschken (oder anderes Steinobst)
  • 1/4l Milch
  • 50g Zucker Zimt
  • 150 g Semmelbrösel
  • 100g Haselnüsse
  • 3 El Kristallzucker
  • 100g Butter

Gebackene Zwetschgenknödel Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, würfelig schneiden und kochen. Noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen.
  2. Eier, Salz, Butter und Mehl zugeben und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Backrohr auf 170°C vorheizen
  4. Aus dem Teig eine Rolle formen und Stücke abschneiden. Je eine Zwetschgen in ein Teigstück einpacken und zu einem Knödel formen.
  5. Fertige Knödel in eine ausgebutterte Auflaufform schichten und im Backrohr für 30 Minuten zugedeckt backen.
  6. Milch mit Zucker und Zimt gut verrühren.
  7. Nach den 30 Minuten die Auflaufform aus dem Rohr nehmen mit der Milch übergießen und im Rohr für weiter 15 Minuten goldgelb fertig backen (ohne Deckel)
  8. Für die Nuss-Butter-Brösel die Butter in einer Pfanne schmelzen, geriebene Haselnüsse und Brösel goldgelb rösten. Zucker untermischen und noch kurz weiter rösten.
  9. Zwetschgenknödel aus dem Backrohr nehmen und mit den Nussbrösel bestreuen.

Rezeptgeheimnis

*Das Mehl für den Teig sieben damit der Teig flaumiger wird. *Die Auflaufform in den ersten 30 Minuten Backzeit zudecken damit die Knödel saftiger bleiben.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

  • 1kg mehlige Kartoffeln
  • 2 Eier ca.
  • 1/4 kg Weizenmehl
  • 40g Butter
  • 1/2 Tl Salz
  • 1/2 kg Zwetschken (oder anderes Steinobst)
  • 1/4l Milch
  • 50g Zucker Zimt
  • 150 g Semmelbrösel
  • 100g Haselnüsse
  • 3 El Kristallzucker
  • 100g Butter