Filet Wellington vom Grill

Filet Wellington vom Grill

Geschrieben vonMario Maichel am21.03.2017

  • Blog post
  • 1 of 5 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten Filet Wellington vom Grill

  • 1 kg geputzter Schweinslungenbraten
  • 2 Bläterteigrollen (Tante Fannys)
  • 3 Zwiebel
  • 500 g Champignons
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Petersilie
  • 4 cl Portwein
  • 8-10 Blätter Prosciutto Jamon Serrano Salz,Pfeffer
  • 1 Ei zum bestreichen Grillgemüse (Tricolore Paprika, rote und weiße Zwiebel, Zuchini, Braune Champignons, Speck und Geheimnis und selbstgemachte spezial Tomatenpesto)

Filet Wellington vom Grill Zubereitung

1. Schweinslungenbraten salzen, pfeffern und kurz angrillen.
2. Champignon schneiden mit Petersilie in Butter anrösten.
3. Dann mit Portwein ablöschen und einreduzieren lassen,abschmecken, dann kalt stellen. Blätterteig ausrollen, mit Prosciutto belegen, die Hälfte der Champignons draufgeben, den Lungenbraten drauf setzten und den Rest von den Champignons darüber geben.
4. Die Ränder des Teiges mit Ei bestreichen und über den Braten rollen, Fets zudrücken, mit Ei bestreichen, dann auf den Weber Pizzastein geben und 20 Min. bei 180 Grad im Griller medium garen.
5. Abseits des Grillers in der Grillpfanne das Gemüse knackig braten.
6. Beim servieren das Gemüse neben das in stücke geschnittene Filet trapieren und dann das Filet mit dem spezial Tomatenpesto beträufeln.

Zubereitungszeit: ca. 2 stunden zu dritt

Kochzeit: 20 min bei 180 grad auf dem weber griller auf der grillsteinplatte

Rezeptgeheimnis

Selbstgemachtes Tomatenpesto von mir. Spezial Champignons von Kollege Norbert und spezial Grillgemüse von Kollege Gerry. Wir die "Grill Truppe"!

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten Filet Wellington vom Grill

  • 1 kg geputzter Schweinslungenbraten
  • 2 Bläterteigrollen (Tante Fannys)
  • 3 Zwiebel
  • 500 g Champignons
  • 3 EL Butter
  • 3 EL Petersilie
  • 4 cl Portwein
  • 8-10 Blätter Prosciutto Jamon Serrano Salz,Pfeffer
  • 1 Ei zum bestreichen Grillgemüse (Tricolore Paprika, rote und weiße Zwiebel, Zuchini, Braune Champignons, Speck und Geheimnis und selbstgemachte spezial Tomatenpesto)