Cremiges Erdäpfelgulasch

Cremiges Erdäpfelgulasch

Geschrieben vonVerena Madlberger-Kleinschmid am12.04.2017

  • Blog post
  • 0 of 5 0
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten für 2 Personen:

  • 5-6 große Kartoffeln pro Person
  • 1 Paar Knacker oder
  • 2 Paar Frankfurter Würstel
  • 2-3 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kümmel ein paar Lorbeerblätter gerebelter Majoran
  • 2 EL Butter
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver ein Schuss Essig
  • 2 EL Tomatenmark ca.
  • 1/2 Liter Gemüsefond Salz, Pfeffer Sauerrahm oder Creme Fraiche zum Abbinden
  • optional: ein bisschen Mehl zum Stäuben

Cremiges Erdäpfelgulasch Zubereitung

  1. Die Kartoffel schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebel ebenfalls in mittelgroße Würfel schneiden. In einem Topf die Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel gleichmäßig anrösten, das Paprikapulver kurz mitrösten und mit Essig ablöschen. Vorsicht: das Paprikapulver verbrennt sehr schnell und wird dadurch bitter.
  3. Die Erdäpfelwürfel dazugeben, den Knoblauch dazupressen und gemeinsam mit dem Tomatenmark mitrösten. Mit dem Gemüsefond aufgießen, so dass alle Kartoffeln bedeckt sind. Majoran, Kümmel und Lorbeerblätter dazugeben und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Erdäpfel gar sind.
  4. In der Zwischenzeit die Würstel in grobe Würfel schneiden und im Gulach für ca. 10 Minuten erhitzen.
  5. Das Erdäpfelgulasch sollte durch die Stärke der Kartoffeln sämig geworden sein. Sollte das Gulasch zu flüssig sein, kann man es alternativ mit etwas Mehl abbinden.
  6. Creme fraiche oder Sauerrahm unterühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rezeptgeheimnis

Erdäpfelgulasch erinnert mich an meine Kindheit. Die Erdäpfelstücke mit der Gabel zerdrücken und auflöffeln, herrlich. Und es gab ein Gezeter, wenn sich die Stücke nicht zerdrücken lassen wollten, sondern über den Tellerrand rutschten. Geschmeckt hat´s immer köstlich! In einen Häfn´ voll Erdäpfelgulasch könnte ich mich auch heute noch reinlegen. Erdäpfelgulasch passt einfach immer. Aufgewärmt schmeckt´s noch besser. Dazu isst man ein frisches Salzstangerl oder kräftiges Schwarzbrot.

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten für 2 Personen:

  • 5-6 große Kartoffeln pro Person
  • 1 Paar Knacker oder
  • 2 Paar Frankfurter Würstel
  • 2-3 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Kümmel ein paar Lorbeerblätter gerebelter Majoran
  • 2 EL Butter
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver ein Schuss Essig
  • 2 EL Tomatenmark ca.
  • 1/2 Liter Gemüsefond Salz, Pfeffer Sauerrahm oder Creme Fraiche zum Abbinden
  • optional: ein bisschen Mehl zum Stäuben