Beuschel mit Semmelknödel

Beuschel mit Semmelknödel

Geschrieben vonBeuschel mit Semmelknödel am12.04.2017

  • Blog post
  • 5 of 5 4
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zutaten

Zutaten

  • 1 kg Beuschel Wurzelwerk Pfefferkörner Lorbeerblätter Thymian
  • 10 dag Fett 1
  • 0 dag Mehl
  • 1 große Zwiebel Zitronensaft und Schale Knoblauch
  • 1/8l Rahm Salz und Pfeffer

Beuschel mit Semmelknödel Zubereitung

  1. Beuschel gut im kalten Wasser waschen, und mit den Gewürzen weich kochen, auskühlen lassen und feinnudelig schneiden.
  2. Zwiebel fein schneiden, Knoblauchzehen fein hacken, eine dunkle Einbrenn machen und mit Suppe aufgießen und das Beuschel hineingeben.
  3. Ca 20 min kochen lassen, würzen, mit Zitrone oder Essig abschmecken und mit Rahm verfeinern. Dazu serviert man Semmelknödel und frisches Bauernbrot oder Semmel.

Rezeptgeheimnis

Das Schweinsbeuschel soll aus Lunge und Herz bestehen. Am besten ist es, wenn man es bei einem Fleischhauer bestellt, damit es ganz frisch ist. Man kann eine größere Menge herstellen, und portionsweise einfrieren

Gefällt dir das Rezept? Sag uns deine Meinung

Auf Stern klicken, um das Rezept zu bewerten

Zutaten

Zutaten

  • 1 kg Beuschel Wurzelwerk Pfefferkörner Lorbeerblätter Thymian
  • 10 dag Fett 1
  • 0 dag Mehl
  • 1 große Zwiebel Zitronensaft und Schale Knoblauch
  • 1/8l Rahm Salz und Pfeffer