Gnocchi alla Genovese

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 2 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zubereitung Gnocchi:

  1. Die gekochten Kartoffeln schälen und  kalt durch das Passiersieb drücken. Mit den Eiern , Eidotter, Gewürzen, Sauerrahm und der zerlassenen Butter in der Schüssel mit dem K-Haken gut verrühren.
  2. Dann das Mehl dazu sodass ein glatter Teig entsteht.
  3. Diesen auf der Arbeitsfläche zu einer Rolle von ca. 2 cm Dicke formen und 2cm breite Scheiben abschneiden. Damit diese nicht an den Händen kleben werden die Stückchen noch mal leicht mehliert und zu Kugeln geformt.
  4. Mit der Gabel werden sie nun in Gnocchiform gebracht und im kochenden Salzwasser gekocht bis sie oben schwimmen.
  5. Nach dem abgießen kalt abschrecken.

Zubereitung Pesto:

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  2. Basilikum Blätter abzupfen und im Multi-Zerkleinerer zerkleinern.
  3. Knoblauchzehen schälen und mit den Pinienkernen und dem Salz zum Basilikum geben so lange zerkleinern bis eine Paste entsteht.
  4. Nach und nach Parmesan und Pecorino einarbeiten.
  5. Zum Schluss Olivenöl tröpfchenweise unterrühren.

Zutaten

Zutaten Gnocchi

500g festkochende Kartoffeln

150g griffiges Mehl

1 Eidotter

2 Eier

150g Butter

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Muskatnuss

1 EL Sauerrahm

 

Zutaten Pesto

3 Bund Basilikum

2 Knoblauchzehen

100 ml Olivenöl

6 EL geriebenen Parmesan

6 ELgeribener Pecorino

2 EL Pinienkerne

1 Messerspitze Salz

Kommentar schreiben

Sternbewertung