Tomatensoße mit Krustentieren und Dill

Tomatensoße mit Krustentieren und Dill

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel, 1 Karotte
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 3 große Kaisergranatköpfe
  • 6 Garnelen
  • 6 Muscheln
  • 1 Taschenkrebsschere
  • 1 Esslöffel Tomatenmark

  1. Schälen Sie die Zwiebel. Setzen Sie die Messer in den Zerkleinerer ein und hacken Sie die Zwiebel 30 Sekunden lang auf Geschwindigkeitsstufe 3 klein. Braten Sie die klein gehackte Zwiebel in einem Topf mit einem Esslöffel Olivenöl an. Geben Sie die geschälten Tomaten und das Suppengrün dazu. Lassen Sie alles bei schwacher Hitze 30 Minuten kochen.
  2. Schälen Sie die Karotte und den Sellerie und schneiden Sie sie in ganz kleine Würfel. Braten Sie die Kaisergranatköpfe, die Garnelen und die Muscheln in einem Esslöffel Olivenöl an. Geben Sie die Karotte und den Sellerie sowie das Tomatenmark dazu und bedecken Sie alles großzügig mit Wasser. Lassen Sie nun das Ganze 20 Minuten lang bei schwacher Hitze kochen.
  3. Entfernen Sie am Ende der Kochzeit das Suppengrün aus der Tomatensoße. Schälen Sie die eingekochten Krustentiere und drücken Sie sie durch ein Sieb. Mischen Sie die Tomatensoße und die eingekochten Krustentiere mit dem Mixstabaus Edelstahl 3 Minuten lang auf Geschwindigkeitsstufe 3. Entfernen Sie das Fleisch der Taschenkrebsschere aus dem Panzer und geben Sie es in die Soße. Wärmen Sie die Soße noch einmal auf und servieren Sie dazu Tagliatelle.

Kommentar schreiben

Sternbewertung