Sardinenpaste mit Himbeeren

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Suppen und Vorspeisen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

  • 1 Dose Sardinen in Olivenöl
  • 1 Esslöffel Himbeeressig
  • 150 g Himbeeren
  • 10 Stängel Schnittlauch
  • 1 Esslöffel Crème fraîche
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Baguette, schräg aufgeschnitten
  • Salz und Pfeffer

  1. Tropfen Sie die Sardinen ab, trennen Sie die Filets und ziehen Sie dann die Hauptgräte heraus. Hacken Sie mit dem Mixstab aus Edelstahl die Sardinenfilets, die Crème fraîche, den Himbeeressig und die Hälfte der Himbeeren 3 Minutenlang auf Geschwindigkeitsstufe 3 klein und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
  2. Waschen Sie den Schnittlauch, tropfen Sie ihn ab und schneiden Sie ihn in 3 cm lange Stäbchen.
  3. Rösten Sie die Baguettescheiben, die Sie vorher mithilfe eines Pinsels mit Olivenöl bestrichen haben. (Sie erhalten sehr krosse Toasts, die Sie im Vorauszubereiten können.)
  4. Richten Sie Sardinenpaste auf den gerösteten Baguettescheiben an. Schneiden Sie die verbleibenden Himbeeren entzwei und garnieren Sie die Toasts mit je einer Himbeerhälfte und den Schnittlauchstäbchen.

Kommentar schreiben

Sternbewertung