Schokoladekuchen

  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Personen: für bis zu 10 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Kuchen:

9 Eier

525g Mehl, glatt

525g Kristallzucker

525g Butter, weich

22g Backpulver

Für später:

1 Becher Kirschenmarmelade

Butter-Glasur:

200g Schokolade, in Stücke gebrochen

400g Butter, weich

800g Staubzucker

120g Kakao 

60ml Milch

Ganache:

150ml Schlagobers

150g dunkle Schokolade, in Stücke gebrochen

Kirschen und Schokolade-Drops (optional) 

Zeit: 2 Stunden
Portionen: 12-15
Werkzeuge: 
K-Haken, Schüssel, 3 Springformen mit  20cm Durchmesser 

METHOD:

  1. Ofen auf 180°C / Gas 4 vorheizen, Springformen ausbettern und ausmehlen.

  2. Den K-Haken und Spritzschutz in der CHEF Titanium einsetzen und alle Zutaten für den Kuchen in die Schüssel geben. Alles bei geringer Stufe miteinander verrühren.

  3. Sobald die Zutaten besser vermengt sind, die Masse auf mittlerer Stufe für 4-5 Minuten rühren. Damit alles gut verrührt wird, regelmäßig Rückstände von der Schüsselwand mit einer Spachtel in die Schüssel geben. Sollte der Teig zu dick sein, die Konsistenz mit etwas heissem Wasser korrigieren.

  4. Den Teig gleichmäßig auf die drei Springformen aufteilen und ca. 45-50 Min backen. 

  5. Die fertig gebackenen Kuchen aus dem Rohr entfernen und in der Form auskühlen lassen. Sobald alles ausgekühlt ist, etwaige Unebenheiten von den Kuchen entfernen, damit alle Oberflächen schön glatt sind.

  6. Für die Butter-Glasur die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Beiseite geben und etwas abkühlen lassen.

  7. Die Butter in die Schüssel geben und bei hoher Geschwindigkeit für 2 Minuten mixen. Nacheinander Staubzucker und Kakao bei mittlerer Geschwindigkeit dazugeben und rühren. Sobald alles gut verrührt ist, die Geschwindigkeit verringern und die Milch langsam dazu geben bis sie gut eingearbeitet ist. Dann die geschmolzene Schokolade unterrühren und sobald alles verrührt ist, die Geschwindigkeit noch einmal höher drehen und alles 5 Minuten zu einer leichten Konsistenz aufschlagen.

  8. Auf jeden Tortenboden zuerst eine Schicht Kirschenmarmelade und dann eine Schicht Butter-Glasur auftragen. Die Tortenböden übereinander stapeln und den ganzen Kuchen mit der restlichen Butter-Glasur einstreichen. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

  9. Für die Ganache das Schlagobers mit den Schokoladestücken bei mittlerer Hitze rühren, bis die Schokolade langsam zu schmelzen beginnt. Dann vom Herd nehmen und solande weiterrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. In eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen. 

  10. Die Ganache über den Kuchen leeren, so dass sie etwas über den Tortenrand fließt. Optional mit frischen Kirschen und Schokolade-Drops verzieren. 

Kommentar schreiben

Sternbewertung