Babka

  • 0 of 5

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

Teig:

1 Vanilleschote

200ml Milch

3 TL Trockengerm

70g Kristallzucker

500g Mehl, griffig

½ TL Salz

2 große Eier

1 Eigelb (das Eiweiß für die Füllung aufheben)

3 EL weiche Butter

Füllung:

100g geröstete Walnüsse

60g Kristallzucker

100g Staubzucker

1 ½ EL gemahlener Zimt

½ TL gemahlener Kardamom

¼ TL Salz

1 Eiweiß (übrig von den Teigzutaten)

3 EL weiche Butter

1 Ei und 1 EL Milch vermischt zum Einstreichen des Laibes

Extra Butter und Mehl für die Form

1 x 900g Laib
Werkzeuge: K-Haken, Teighaken, Multi-Zerkleinerer

Zubereitung:

  1. Die Vanilleschote in die Milch geben und in einer Pfanne leicht erwärmen (ca 37°C). Den K-Haken an der CHEF Titanium Küchenmaschine befestigen. Germ mit 1 EL Zucker und 2 EL Mehl in die Schüssel geben, Milch beimischen und bei niedriger Geschwindigkeit mixen bis alles gut vermischt ist. Ca. 5 Min. warten, bis der Germ anfängt zu arbeiten.  

  2. Den restlichen Zucker, Salz, sowie die Eier und das Eigelb hinzugeben. Alles bei geriner Geschwindigkeit gut verrühren.

  3. Den K-Haken durch den Teighaken an der CHEF Titanium ersetzen. Das Mehl portionsweise hinzufügen, jedes Mal gut vermischen und  2-3 Minuten kneten. Schlussendlich die Butter nach und nach beigeben und wieder gut vermischen. 

  4. Eine große Schüssel mit Butter ausfetten und den Teig einfüllen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Den Multi-Zerkleinerer befestigen und die Walnüsse samt Zucker, Zimt, Kardamom und Salz hineingeben. 2-3 mal die Impulsstufe drücken, bis die Walnüsse grob zerkleinert wurden. Schließlich das Eiweß und die Butter hinzufügen und wieder 2-3 mal die Impulsstufe drücken, bis alles gut vermengt ist.

  6. Den Ofen auf 160°C / Gas 3 vorheizen.

  7. Die Backform ausfetten und ausmehlen oder mit 2 Stück Backpapier auslegen.

  8. Die Arbeitsfläche bemehlen. Den Teig zu einem Rechteck von ca 25cm x 35cm auf eine Stärke von 3mm ausrollen.

  9. Die Füllung auf dem Teig verteilen und dabei überall einen 2,5cm Rand lassen. Mit der Ei-Milch-Mischung den Rand einpinseln und den Teig der Länge nach einrollen. Die offenen Stellen der Länge nach gut verschließen. Solange einrollen bis eine Teigrolle von ca 40-45cm Größe entsteht.

  10. Schließlich den eingerollten Teig verdrehen, indem beide Enden nebeneinander gelegt und um die eigene Achse eingedreht werden. In die Backform legen und noch einmal, bis fast auf doppelte Größe, aufgehen lassen.
  11. Bevor der Teig in den Ofen kommt, etwas mit der Ei-Milch-Mischung bepinseln. Auf unterster Schiene im Backrohr 45-50 Minuten backen lassen. 

  12. Für 5-10 Minuten auskühlen lassen, aus der Form nehmen und anschließend auf einem Backgitter vollständig auskühlen lassen.

Kommentar schreiben

Sternbewertung