Rettich-Shiitake Ramen

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Zutaten

500 g Rettich

4 EL Olivenöl

250 g Tofu

1 EL Hoisin Sauce

1-2 Köpfe Pak Choi

150 g Shiitake-Pilze

2 Knoblauchzehen

2 cm Ingwer

1 EL Miso Paste

2 EL Soja Sauce

1 L Gemüsesuppe

Zum Schluss:

4 Jungzwiebeln

2 hartgekochte Eier

Zubereitung:

  1. Den Rettich mithilfe des Linguine-Aufsatzes zu Spiralen schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu in 2cm große Würfel schneiden.
  3. Den Tofu anbraten, bis er Farbe genommen hat und die Hoisin Sauce beimengen. Sobald alles gut vermischt ist, beiseite stellen.
  4. Pak Choi grob hacken sowie Knoblauch und Ingwer fein schneiden.
  5. Shiitake-Pilze in Scheiben schneiden.
  6. Knoblauch und Ingwer bei mittlerer Hitze in Olivenöl anbraten.
  7. Suppe beigeben und zum kochen bringen.
  8. Shiitake-Pilze, Soja-Sauce und Miso Paste hinzufügen und alles für 10 Minuten kochen.
  9. Den in Spiralen geschnittenen Rettich, Tofu sowie Pak Choi dazu geben und noch einmal für 3 - 5 Min. kochen lassen.
  10. Mit Jungzwiebeln und einem halben hartgekochten Ei garnieren.


Kommentar schreiben

Sternbewertung