Vegetarisches Kebbe

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Beilage

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochdauer: 45-50 Minuten

Zubehör: Multi-Zerkleinerer, K-Haken, Kebbe-Aufsatz und Fleischwolf

Zubereitung

  1. Bringen Sie den Bulgur-Weizen in einer Pfanne mit Wasser zum Kochen. 15 Minuten sieden lassen, dann abgießen und beiseite stellen.
  2. Zwiebel mit dem Edelstahlmesser im Multi-Zerkleinerer grob hacken. Pilze hinzufügen und fein hacken. Sie können die Pilze und Zwiebeln auch per Hand fein hacken.
  3. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne, geben Sie dann Zwiebeln und Pilze hinzu und sautieren Sie diese 15–20 Minuten auf niedriger Hitze, bis sie gar sind und die Flüssigkeit verdunstet ist. Die Pfanne vom Herd nehmen, Pinienkerne, Käse und Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Bulgur-Weizen in die Kenwood Schüssel geben, das Mehl dazu und mit Salz und Pfeffer würzen. Verwenden Sie nun den K-Haken auf minimaler Geschwindigkeit und mischen Sie die Zutaten 5 Minuten, bis eine feste Paste entsteht.
  5. Bringen Sie den Kebbe-Aufsatz am Fleischwolf an und lassen Sie die Bulgur-Paste durch den Aufsatz passieren. Schneiden Sie die Teigröhre alle 7,5 cm ab. Legen Sie die Stücke auf ein Tablett. Drücken Sie ein Ende der Röhren zusammen, um es zu verschließen. Füllen Sie 15ml (1 EL) Pilzfüllung in jede Form und verschließen Sie das offene Ende.
  6. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze (160°C) und frittieren Sie dann die Kebbe-Bälle 3–4 Minuten lang portionsweise, bis diese goldbraun sind. Servieren Sie dann wahlweise mit einem scharfen Joghurtdip.

Zutaten

225 g Bulgur-Weizen

900ml Wasser

1 kleine Zwiebel, geviertelt

175 g Pilze, die großen halbiert

15ml (1 EL) Olivenöl

25 g Pinienkerne

25 g reifer Cheddar oder Gouda, gerieben

15ml (1 EL) frisch gehackte Petersilie

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

115 g Mehl

Sonnenblumenöl zum Frittieren

Wahlweise scharfer Joghurtdip zum Servieren

Kommentar schreiben

Sternbewertung