Puy-Linsen und Camargue-Reis

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Beilage

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochdauer: 40-45 Minuten

Zubehör: Multi-Zerkleinerer oder Gemüseschnellschneider

Zubereitung

  1. Geben Sie die Linsen und den Reis in eine Pfanne, bedecken Sie beides mit kochendem Wasser. Die Zutaten werden 20–25 Minuten lang gekocht, bis Linsen und Reis gar sind, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken und nochmals abgießen.
  2. Befestigen Sie den Messeraufsatz am Multi-Zerkleinerer. Geben Sie Zwiebeln, Karotten und Sellerie in den Behälter des Multi-Zerkleinerer, wählen Sie die Impulsstufe und hacken Sie das Gemüse. Wenn Sie den Gemüseschnellschneider verwenden, wählen Sie die grobe Schneidscheibe, um das Gemüse zu schneiden.
  3. Geben Sie die Zutaten mit Olivenöl und Pancetta in eine Pfanne und braten Sie sie 8–10 Minuten an.
  4. Tomaten, Knoblauch und Thymian im Multi-Zerkleinerer oder mit der Hand zerkleinern, anschließend in die Pfanne geben und 3–4 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Rotwein und Chorizo zufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Linsen und Reis dem Pfanneninhalt unterrühren. Kurz vor dem Servieren mit Petersilie, Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen.

Zutaten

115 g Puy-Linsen

115 g roter Camargue-Reis

1 Zwiebel, geviertelt

1 Karotte, in vier Stücke geschnitten

1 Stange Sellerie, in vier Stücke geschnitten

30ml (2 EL) Olivenöl

175 g gewürfelter Pancetta

4 Tomaten, gehäutet, geviertelt und entkernt

1 Knoblauchzehe, halbiert

4 Zitronenthymianzweige

150ml Rotwein

115 g Chorizo, gehäutet und in dicke Scheiben geschnitten

45ml (3 EL) gehackte Blattpetersilie

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kommentar schreiben

Sternbewertung