Grundrezept für die Zubereitung mit dem Profi-Nudelaufsatz Pasta Fresca AT910

Grundrezept für die Zubereitung mit dem Profi-Nudelaufsatz Pasta Fresca AT910

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 6 Personen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten inklusive Trocknen

Kochdauer: 5 Minuten

Zubehör: K-Haken, Pasta Fresca AT910

Zubereitung

  1. Geben Sie das Mehl in die Schüssel und setzen Sie den K-Haken ein. Wählen Sie eine mittlere Geschwindigkeit und fügen Sie die Eier einzeln, nach und nach, hinzu. Der Teig sollte bröselig, aber gleichzeitig feucht aussehen. Wenn die Mischung zu trocken ist, geben Sie einfach 1 oder 2 EL Wasser dazu.
  2. Schließen Sie den Profi-Nudelaufsatz mit dem Einsatz der gewünschten Nudelsorte am Niedertouren-Anschluss an. Wählen Sie die Geschwindigkeit 2 - 3. Geben Sie kleine Teigportionen in den Nudelaufsatz und schneiden Sie diese auf die gewünschte Länge ab. Vor dem Hinzufügen des weiteren Teiges vergewissern sie sich, das der Nudelaufsatz nicht überfüllt ist.
  3. Lassen Sie die Teigwaren mindestens 30 Minuten vor dem Kochen trocknen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und fügen Sie Salz hinzu. Garen Sie die Nudeln ca. 5 Minuten, oder bis sie bissfest sind.

Variationen:

Vollkorn-Pasta: Ersetzen Sie einfach normales Mehl durch Vollkornmehl. Falls diese Mehlsorte eine höhere Aufnahmefähigkeit als Weizenmehl haben sollte, ist es notwendig, etwas Wasser beizugeben.

Rote Pasta: Ersetzen Sie 1 Ei durch 75 g Tomatenpüree.

Grüne Pasta: Nehmen Sie statt 1 Ei 150 g gehakten Spinat, den Sie vorher auftauen lassen (die dabei entstehende Flüssigkeit muss abgeschüttet werden). Die Mehlmenge sollte je nach Bedarf angepasst werden.

Kräuter-Pasta: Mischen Sie einfach unter die Zutaten für den Teig im Grundrezept 60 ml frische, fein gehackte Kräuter hinzu.

Tipp: Den Einsatz nicht mit Wasser reinigen, da die Teigreste sonst verklumpen und eine Reinigung beinahe unmöglich wird. Lassen Sie eventuell vorhandene Teigreste trocknen und bürsten diese mit einem kleinen Pinsel vorsichtig ab.

Zutaten

500 g Weizenmehl / Universalmehl

4 Eier

2 EL Wasser (falls notwendig)

Kommentar schreiben

Sternbewertung

Ähnliche Rezepte

Hinweis