Heidelbeer-Pekanus-Muffins

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 10 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Ergibt: 12 Muffins

Vorbereitunsgzeit: 10 Minuten

Backzeit: 20-25 Minuten

Zubehör: K-Haken

Zubereitung

  1. Legen Sie ein 12er-Muffinblech mit kleinen Papierformen aus. Heizen Sie Ihren Ofen auf 200°C vor. Geben Sie Mehl, Backpulver und Zucker in die Kenwood Schüssel. Setzen Sie den K-Haken ein.
  2. Eier, Buttermilch, Vanillearoma und geschmolzene Butter werden verrührt. Geben Sie diese Mischung nun zu den Zutaten in die Kenwood Schüssel dazu und verrühren Sie alles auf Stufe 1 zu einer einheitlichen Masse.
  3. Heben Sie dreiviertel der Pekannüsse und die Heidelbeeren vorsichtig unter den Muffinteig. Verteilen Sie den Teig in die Papierformen.
  4. Streuen Sie die übrigen Nüsse auf die Muffins. Backen Sie die Muffins anschließend 20–25 Minuten, bis sie aufgegangen und goldbraun sind. Die Muffins können dann kurz auf einem Rost auskühlen und sollten warm serviert werden.

Variationen:
Statt Heidelbeeren können Sie auch Himbeeren, Brombeeren oder Rhabarber (in Stücke zerkleinert) verwenden. Natürlich können Sie auch 15 ml (1 EL) braunen Zucker vor dem Backvorgang über die Muffins streuen, so dass eine knusprige Oberfläche entsteht.

Zutaten

400 g Mehl

15 ml (1 EL) Backpulver

200 g Zucker

2 Eier

280 ml Buttermilch

5 ml (1 TL) Vanillearoma

75 g Butter, geschmolzen

100 g Pekanüsse, grob gehackt

140 g Heidelbeeren

Kommentar schreiben

Sternbewertung