Doughnuts

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Ergibt: 16 Doughnuts

Vorbereitungszeit: 30 Minuten plus Gehzeit

Zubereitungszeit: 16-20 Minuten

Zubehör: K-Haken, Teighaken

Zubereitung

  1. Fetten Sie zwei Backbleche leicht ein. Geben Sie Mehl, Salz und Butter in die Kenwood Schüssel. Kneten Sie die Zutaten mit dem K-Haken auf Stufe 1 und fügen Sie dann Zucker und Hefe dazu.
  2. Ersetzen Sie den K-Haken durch den Teighaken. Geben Sie nun auf niedrigster Stufe das Ei, die lauwarme Milch und ca. 90 ml lauwarmes Wasser unter die Mischung und lassen Sie den Teig so lange kneten bis ein cremiger Teig entsteht.
  3. Kneten Sie den Teig für weitere 5–6 Minuten auf niedrigster Stufe, bis er elastisch ist. Decken Sie ihn dann mit einer leicht eingeölten Frischhaltefolie ab und lassen Sie ihn eine Stunde an einem warmen Ort aufgehen, bis er die doppelte Größe erreicht hat.
  4. Lassen Sie anschließend den Teig mit dem Teighaken auf niedrigster Stufe noch einmal 30–60 Sekunden lang kneten und geben Sie ihn dann auf eine mit Mehl bestäubte Fläche. Teilen Sie ihn in 2 Hälften, um dann 8 Doughnuts in Ringform und 8 Doughnuts mit Marmeladenfüllung zu formen.
  5. Decken Sie eine Hälfte des Teiges ab und rollen Sie die andere aus, so dass der Teig ca. 1,5 cm dick ist. Schneiden Sie Kreise mit ca. 8 cm Durchmesser aus (ergibt ca. 8 Stück davon) und schneiden Sie dann jeweils einen inneren Kreis von 4 cm Durchmesser aus der Mitte heraus und entfernen Sie ihn, um Doughnuts in Ringform zu formen.
  6. Legen Sie sie dann auf eines der vorbereiteten Backbleche und decken Sie die Doughnuts mit einer leicht eingeölten Frischhaltefolie ab. Teilen Sie den übrigen Teig in acht Teile und formen Sie daraus 8 Kugeln. Legen Sie diese auf das andere Backblech und decken Sie sie ebenso mit der eingeölten Frischhaltefolie ab.
  7. Lassen Sie die Doughnuts an einem warmen Ort 30 Minuten aufgehen, bis sie sich verdoppelt haben. Erhitzen Sie nun das Frittieröl auf 180°C oder bis ein Brotwürfel in 30–60 Sekunden goldbraun frittiert ist.
  8. Frittieren Sie nun immer 3–4 Doughnuts für ca. 4–5 Minuten oder bis diese goldbraun sind. Nehmen Sie die Doughnuts mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und legen Sie sie zum Abtropfen auf Küchenpapier.
  9. Bestreuen Sie die Doughnuts zum Schluss mit dem Zucker und lassen Sie sie abkühlen. Um die Marmeladen-Doughnuts fertig zu stellen, sollten Sie 5 ml (1 TL) Wasser und die Marmelade in einem Topf erhitzen und unter Rühren vermengen. Lassen Sie die Mischung abkühlen und füllen Sie diese dann in eine Spritztüte mit kleiner Düse.
  10. Verwenden Sie einen Spieß, um ein kleines Loch in die Seite eines jeden Doughnuts zu stechen, und spritzen Sie dann etwas Marmelade hinein.

Zutaten

450 g Mehl

5 ml (1 TL) Salz

50 g Butter

50 g Zucker

7 g (1 1/2 TL) Trockenhefe

1 Ei

140 ml lauwarme Milch

Öl zum Frittieren

Zucker zum Bestreuen

45 ml (3 EL) kernlose Himbeermarmelade

Kommentar schreiben

Sternbewertung

Ähnliche Rezepte