Bio Brioche Osterkranz

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Zutaten

  • 500 g    Bio Weizenmehl Type 480 Universal
  • 7 g Salz
  • 75 g Bio Rohrzucker
  • 90 g Bio Butter (handwarm)
  • 42 g Frische Hefe (1 Würfel)
  • 40 g Bio Eidotter (Größe M) 2 Stück
  • 210 g Bio Milch lauwarm 36 °C
  • Abrieb einer halben Bio Zitrone (Schale unbehandelt)
  • Abrieb einer halben Bio Orange (Schale unbehandelt)
  • 1 Bio Ei zum Betreichen
  • 1 Schuss Bio Milch zum Betreichen

Für: 6 Personen

Knetzeit: 3 Minuten langsam, 7 Minuten intensiver
Teigruhe: nach dem Kneten 20 Minuten
Teiggewicht pro Stück: 1150g
Gehzeit: 30 Minuten
Backzeit: 20-22 Minuten bei 165°C

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten genau einwiegen und den Teig wie angegeben kneten.
  2. Anschließend 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  3. Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und Teigstücke zu 150 g auswiegen.
  4. Teigstücke rund formen (schleifen), und zugedeckt nochmals ca. 15 Minuten rasten lassen.
  5. Teigkugeln nun dritteln und längliche Teigstränge formen.
  6. Die Teigstränge zu einem 3er Striezel flechten, die Enden zu einem Kranz zusammenlegen.
  7. Auf ein Backblecht mit Papier geben, mit etwas Wasser befeuchten und einem Geschirrtuch abdecken, nochmals 30 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen.
  8. Den Backofen in der Zwischenzeit auf 165 °C heißluft vorheizen.
  9. Das Ei verquirlen und einen Schuss Milch dazugeben, die Osterkränze damit gleichmäßig bestreichen.
  10. Mit Hagelzucker bestreuen und anschließend gleich in den Backofen schieben.
  11. Auf der mittleren Schiene mit leicht geöffneter Backofentür backen.
  12. Nach dem Backen ein gefärbtes Ei hineinstecken.

Zusatzinfo:

Da der Brioche-Teig durch den hohen Zucker- und Buttergehalt nicht so leicht aufgeht, sollte der Ort, wo man den Teig gehen lässt, wirklich sehr warm sein, am besten, man lässt den Teig bzw. die Gebäckstücke im Backofen bei 35 °C gehen!

Rezeptkreation: Ofer DER BACKPROFI – www.derbackprofi.at

Kommentar schreiben

Sternbewertung