Gefüllte Seeteufelschwänze

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 6 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4-6 Personen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochdauer: 35 Minuten

Zubehör: Multi-Zerkleinerer

Zubereitung

  1. Die Steinpilze in eine Schüssel legen, mit heißem Wasser übergießen und ca. 20 Minuten einweichen lassen. In der Zwischenzeit schneiden Sie mit dem Edelstahlmesser des Food Prozessors die Zwiebeln und den Knoblauch.
  2. Die Butter mit 15ml (1 EL) Olivenöl in einer Pfanne schmelzen, die Zwiebeln dazugeben und ca. 5 Minuten lang sautieren. Die mit dem Food Prozessor Aufsatz geschnittenen Knopfpilze werden zu den Zwiebeln in die Pfanne gegeben und 2–3 Minuten lang angebraten. Dann wird die Pfanne von der Platte genommen.
  3. Die Steinpilze werden abgegossen und zusammen mit Walnüssen und Rosmarin im Food Prozessor klein gehackt. Diese Masse wird mit den Zitronenthymianblättern in die Pfanne gegeben und verrührt. Lassen Sie die Pfanne abkühlen. Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor.
  4. Entfernen Sie jegliche Haut und Membrane vom Seeteufel und filetieren Sie ihn, indem Sie jeweils am Knochen entlang schneiden. Legen Sie das erste Filet mit der gehäuteten Seite nach oben, bestreichen Sie diese mit der Pilzpaste und setzen Sie das nächste Filet mit der geschnittenen Seite nach unten darauf. Dann wird der „gefüllte“ Fisch mit einem Faden zusammen gebunden. Erhitzen Sie 30ml (2 EL) Öl in einer Pfanne und braten Sie den Fisch 2–3 Minuten darin an, bis er versiegelt ist. Dann beiseite stellen.
  5. Die Paprika, Zwiebelecken und Pilze werden schnell in einer Pfanne angebraten, bis sie braun sind. Geben Sie diese mit den Maiskölbchen in eine Auflaufform und legen Sie den Seeteufel darauf. Mit Zitronensaft und restlichem Öl beträufeln und Gewürze und Zitronen -thymian darüber streuen. 20 Minuten lang im vorgeheizten Ofen backen, bis der Fisch milchfarben wird. Nach 10 Minuten Fett abgießen.
  6. Die Fäden entfernen und den Fisch auf einer vorgewärmten Servierplatte mit dem Gemüse servieren. Wahlweise mit Gewürzen garnieren.

Zutaten

25 g getrocknete Steinpilze

1 Zwiebel, geviertelt

1 Knoblauchzehe, geschält

15 g Butter

60ml (4 EL) Olivenöl

50 g Knopfpilze

25 g Walnusshälften

15ml (1 EL) frische Rosmarinblätter

15ml (1 EL) frische Zitronenthymianblätter

1 kg Seeteufelschwänze

2 rote Paprika, entkernt, in 8 Längsstreifen geschnitten

1 Zwiebel, in 8 Ecken geschnitten

4 große Steinpilze

6–8 kleine Maiskölbchen

30ml (2 EL) Zitronensaft

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Einige Zitronenthymianzweige

Wahlweise frische Gewürze zur Dekoration

Kommentar schreiben

Sternbewertung