Kartoffel-Gnocchi mit Gorgonzolasauce

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Hauptgerichte

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochdauer: 30 Minuten

Zubehör: Passieraufsatz, K-Haken

Zubereitung

  1. Die ungeschälten Kartoffeln werden ca. 20 Minuten lang in leicht gesalzenem Wasser gekocht, bis sie gar sind. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln schälen, wenn diese abgekühlt sind. Setzen Sie die grobe Siebeinlegscheibe mit der groben Seite nach oben in den Passieraufsatz und passieren Sie die Kartoffeln direkt in die Kenwood Schüssel.
  2. Entfernen Sie den Passieraufsatz und schließen Sie den K-Haken an die Küchenmaschine an. Geben Sie etwas Salz, die Eigelbe und das Mehl unter ständigem Rühren zu den passierten Kartoffeln dazu. Sobald die Mischung glatt und etwas klebrig ist, haben Sie genug Mehl hinzugefügt. Die Feuchtigkeit der Kartoffeln ist je nach Sorte verschieden.
  3. Legen Sie den Gnocchi-Teig auf eine mit Mehl bestreute Oberfläche. Rollen Sie den Teig in 2,5 cm breite Rollen und schneiden Sie diese dann in 2 cm lange Stückchen. Jedes dieser Stückchen drücken Sie mit einer Gabel ein, um Rillen zu formen.
  4. Geben Sie 20–25 Gnocchi auf einmal in einen Topf mit kochendem Wasser und kochen Sie diese, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Nach weiteren 45–60 Sekunden nehmen Sie die Gnocchi mit einem Seiher aus dem Wasser. Wiederholen Sie den Kochvorgang, bis keine Gnocchi mehr übrig sind.
  5. Gorgonzola und Obers werden in einer Pfanne langsam erhitzt, bis der Käse geschmolzen ist. Geben Sie die fertigen Gnocchi dazu, rühren Sie sie unter die Sauce und servieren Sie das Gericht mit Schnittlauch, Basilikum, Meersalz und schwarzem Pfeffer gewürzt und garniert.

Zutaten

700 g mehlige Kartoffeln

Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

2 Eigelb

150–175 g Mehl

Für die Sauce

175 g Gorgonzola Käse, zerbröckelt

90ml Obers (Doppelrahmstufe)

15ml gehackter Schnittlauch

Frische Basilikumblätter

Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kommentar schreiben

Sternbewertung