Käsefondue

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen
  • Gang: Beilage

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochdauer: 10 Minuten

Zubehör: Trommelraffel oder Gemüseschnellschneider

Zubereitung

  1. Reiben Sie Ihren Fonduetopf mit Knoblauch aus. Setzen Sie die feine Reibetrommel in die Trommelraffel oder die feine Raspelscheibe in den Gemüseschnellschneider ein und reiben Sie die verschiedenen Käsesorten.
  2. Der Wein wird jetzt im Fonduetopf langsam erwärmt, bis er heiß ist. In der Zwischenzeit werden Maismehl und Kirschwasser in einer Tasse vermischt.
  3. Mit einem Holzlöffel rühren Sie nun den Emmentaler und den Gruyère in den heißen Wein ein. Geben Sie die Kirschwassermischung, Muskatnuss und schwarzen Pfeffer dazu. Rühren Sie weiter, bis das Fondue dick flüssig und cremig wird.
  4. Lassen Sie den Fonduetopf über einem Brenner vorsichtig weiterköcheln und servieren Sie die Brotwürfel und das frische Gemüse zum Dippen dazu.

Zutaten

1 Knoblauchzehe, halbiert

150 g Emmentalerkäse

175 g Gruyèrekäse

150ml trockenen Weißwein

30ml Kirschschnaps

2 Teelöffel Maismehl

1 Prise Muskatnuss

Frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Knusprige Brotwürfel und rohes Gemüse zum Dippen

Kommentar schreiben

Sternbewertung