Goldenes Zwiebeltörtchen

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • vegetarisch
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 4 Personen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 4 Personen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten plus Kühlzeit

Kochdauer: 40-45 Minuten

Zubehör: Gemüseschnellschneider, Ballonschneebesen

Zubereitung

  1. Rollen Sie den Teig auf einer mehligen Oberfläche aus und legen Sie damit eine runde Springform mit ca. 23 cm Durchmesser aus. Stellen Sie diese nun 30 Minuten lang kühl.
  2. Heizen Sie Ihren Ofen auf 200°C vor. Backen Sie den Teig 15 Minuten lang. Die Ofentemperatur wird jetzt auf 190°C reduziert und der Teig nochmals 5 Minuten lang gebacken.
  3. Schneiden Sie die Zwiebeln mit der feinen Schneidscheibe im Gemüseschnellschneider in Scheiben.
  4. Braten Sie die Zwiebeln 20 Minuten lang im Öl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze, bis sie goldbraun und karamellisiert sind. Jetzt rühren Sie den Balsamico-Essig unter und lassen das Ganze noch zwei Minuten lang kochen.
  5. Eier, Eigelb, Milch und Crème fraîche werden gewürzt und mit dem Schneebesen in der Kenwood Schüssel geschlagen. Die Zwiebelmischung wird auf dem Teig verteilt und mit dem Roquefort bestreut, dann geben Sie bitte die geschlagene Eimischung darüber. Zum Schluss bestreuen Sie alles mit dem Parmesan.
  6. Anschließend backen Sie die Zwiebeltorte etwa 20–25 Minuten lang, bis sie fest und goldbraun ist. Servieren Sie dieses Gericht warm, nach Wunsch mit frischem Salat.

Zutaten

1 Portion Mürbeteig

400 g geschälte und längs halbierte Zwiebeln

30ml Pflanzenöl

15ml Balsamico-Essig

2 Eier

1 Eigelb

200ml Milch

100ml Crème fraîche

Salz und schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer

50 g Roquefortkäse

30 g frisch geriebener Parmesankäse

Kommentar schreiben

Sternbewertung