Rote Zwiebelmarmelade

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Gang: Beilage

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Ergibt: ca. 1,4 kg

Vorbereitungszeit: 10 Minuten plus Kühlzeit

Kochdauer: 40-50 Minuten

Zubehör: Gemüseschnellschneider oder Multi-Zerkleinerer

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die Zwiebeln mit der groben Schneidscheibe im Gemüseschnellschneider oder im Multi-Zerkleinerer in Scheiben.
  2. Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf erhitzen und die Zwiebeln bei niedriger Temperatur 10 Minuten lang kochen lassen, hin und wieder umrühren. Fügen Sie Salz hinzu und lassen Sie die Zutaten 5 Minuten kochen. Geben Sie schließlich Zucker hinzu und lassen Sie die Zutaten weitere 5 Minuten kochen.
  3. Johannisbeergelee, Johannisbeeren und Marillen werden nun untergerührt, Thymian, Essig und Rotwein hinzugefügt und dann alles noch mal zum Kochen gebracht. Lassen Sie die Masse weitere 20–30 Minuten auf niedriger Stufe sieden, so dass sie sich zu Marmelade verdickt. Rühren Sie regelmäßig um, damit sie nicht anbrennt.
  4. Lassen Sie die Marmelade ein wenig abkühlen und verteilen Sie diese dann in sterilisierte Gläser. Sobald die Marmelade vollständig abgekühlt ist, stellen Sie sie in den Kühlschrank. Dort hält sie sich bis zu einem Monat.

Zutaten

900 g rote Zwiebeln, halbiert

60ml (4 EL) Olivenöl

7,5ml (1 1/2 EL) Salz

75 g Zucker

115 g Johannisbeergelee

115 g Johannisbeeren

75 g getrocknete Marillen, entsteint und fein gehackt

5ml (1 TL) frische Thymianblätter

125ml Rotweinessig

125ml Rotwein

Kommentar schreiben

Sternbewertung