Schokoladen Soufflé

  • 0 of 5

Zutaten

Für den Teig:

100 g dunkle Schokolade

100 ml Milch

50 g Maisstärke

1 Eidotter

3 Eiweiß

30 g Kristallzucker

1/2 TL Salz

Für die Förmchen:

20 g Butter

50 g Zucker

Zum Servieren:

Staubzucker

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10-12 Minuten

Zubehör: Schneebesen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Heißluft vorheizen.
  2. Kleine Keramikförmchen vorbereiten, mit Butter einreiben und mit Zucker ausstreuen.
  3. Einen Topf mit Wasser befüllen und erhitzen. Die Schokolade in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad schmelzen. Die Schüssel sollte so groß sein, dass sie am Rand des Topfes aufliegt.
  4. Kalte Milch und Stärke in einen Topf geben und erhitzen. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Solange kochen lassen bis die Sauce eindickt. Eidotter und geschmolzene Schokolade beigeben und gut einrühren.
  5. Eiweiß in die Rührschüssel geben und mit dem Ballonschneebesen zu Eischnee schlagen. Langsam den Zucker und das Salz einrieseln lassen.
  6. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben.
  7. Die Förmchen bis zur Kante füllen und glatt abstreichen.
  8. Das Soufflé für 10 bis 12 Minuten backen bis es aufgegangen ist. Mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Kommentar schreiben

Sternbewertung

Vorspeise: Rote Rüben Risotto

Vorspeise: Rote Rüben Risotto

Dieses Rezept besticht nicht nur durch seine ansprechende Farbe und ist ein köstlicher Start in den Weihnachtsabend.

Zum Rezept

Hauptgang: Entenbrust mit Prinzessinnenkartoffeln

Hauptgang: Entenbrust mit Prinzessinnenkartoffeln

Begleitet von einer intensiven Portweinsauce - ein Gedicht!

Zum Rezept