Pavlova

  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 8 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 6-8 Personen

Vorbereitungszeit: 25 Minuten plus Kühlzeit

Kochdauer: 90 Minuten

Zubehör: Ballonschneebesen

Zubereitung

  1. Heizen Sie Ihren Ofen auf 130°C vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und markieren Sie darauf einen Kreis von 23 cm Durchmesser. Wenden Sie das Backpapier.
  2. Schlagen Sie dann das Eiweiß mit dem Ballonschneebesen und geben Sie löffelweise den Zucker dazu, bevor das Eiweiß steif geschlagen ist. Wenn alles gut vermengt ist, kann das Eiweiß zu einem Baiser steif geschlagen werden.
  3. Vermengen Sie Speisestärke, Weißweinessig und Vanillearoma. Dann geben Sie die Mischung auf das Baiser und heben sie unter. Löffeln Sie die Hälfte des Baisers auf das Backblech, so dass der markierte Kreis abgedeckt ist. Das übrige Baiser wird löffelweise als Seitenrand um den Kreis herum aufgehäuft.
  4. Backen Sie das Baiser nun 90 Minuten lang oder bis es außen trocken, innen aber noch etwas weich ist. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie das Baiser im Ofen mindestens 3 Stunden abkühlen. Stellen Sie es dann auf einen Rost und entfernen Sie das Backpapier.
  5. Schlagen Sie das Obers mit dem Ballonschneebesen nicht ganz steif. Stellen Sie das Baiser auf eine Servierplatte, füllen Sie den Innenraum mit dem Obers und verteilen Sie schließlich die Früchte obenauf.

Zutaten

4 Eiweiß

225 g Zucker

5ml (1 TL) Speisestärke

5ml (1 TL) Weißweinessig

2,5 ml (1/2 TL) Vanillearoma

300ml Obers

450 g frisches, weiches Obst, z. B. Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Pflaumen und Ananas, geschnitten oder gehackt, je nach Bedarf

Kommentar schreiben

Sternbewertung