Kreolisches Vanilleeis

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • 0 of 5
  • Zubereitungszeit: 
  • Kochzeit: 
  • Personen: für bis zu 8 Personen
  • Gang: Nachspeisen

Zubereitet mit folgenden Produkten:

Für: 6-8 Personen

Vorbereitungszeit: 30-40 Minuten plus Kühlzeit und Gefrieren

Kochdauer: 10 Minuten

Zubehör: Ballonschneebesen, Eiscremebereiter

Zubereitung

  1. Bringen Sie die Milch und die Vanilleschote in einem Topf fast bis zum Kochen. Die Milch wird dann vom Herd genommen und stehen gelassen, damit die Vanille ihr Aroma entfalten kann. Vergessen Sie nicht, die Schote später wieder zu entfernen. Sollten Sie Vanillearoma benutzen, können Sie dieses einfach der Milch während des Kochens untermischen.
  2. Eigelb und Zucker werden in der Kenwood Schüssel mit dem Ballonschneebesen so lange gerührt, bis eine cremige Masse entsteht. Nun wird mit dem Ballonschneebesen auf niedrigster Stufe langsam die Milch untergerührt. Die Masse wird dann wieder zurück in den Topf gegossen.
  3. Lassen Sie die Zutaten unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme köcheln, bis die Masse ohne Abtropfen einen Holzlöffel überzieht. Lassen Sie die Masse dann auskühlen und mischen Sie die Crème fraîche darunter.
  4. Schließen Sie den Eiscremebereiter an Ihre Kenwood an und stellen Sie die gefrorene Schüssel in die Kenwood Schüssel. Schalten Sie Ihre Küchenmaschine auf niedrigster Geschwindigkeitsstufe ein. Die flüssige Eismischung wird dann durch die Einlauföffnung gegossen und gerührt, bis sie wie frisch geschlagenes Obers aussieht.
  5. Dann kann das Eis in einem Plastikbehälter bis zum Gebrauch eingefroren werden. Vor dem Verzehr im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur ein wenig antauen lassen.

Variationen

KREOLISCHES SCHOKOLADENEIS

Die Vanille wird durch 225 g Schokolade ersetzt.

KREOLISCHER BUTTERTOFFEE

Reduzieren Sie den Zucker auf 50 g. Schmelzen Sie 450 g Buttertoffee mit 45 ml Milch und mischen Sie dies mit der Vanillemilch.

Zutaten

600ml Milch

1 Vanilleschote oder 5ml (1 TL) Vanillearoma

4 Eigelb

150 g Zucker

200 g Crème fraîche

Kommentar schreiben

Sternbewertung